• 05.03.2012
      18:15 Uhr
      die nordreportage Ein Dorf haut auf die Tonne - Wenn Darßer feiern | Radio Bremen TV
       

      Wenn der Bürgermeister zu seiner eigenen Mutter wird, die Verkäuferin zu Lady Gaga oder der Schlosser zum Vogelhändler - dann ist Party-Zeit auf dem Darß. Einmal im Jahr werden die Borner zu Verkleidungskünstlern.

      Montag, 05.03.12
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Wenn der Bürgermeister zu seiner eigenen Mutter wird, die Verkäuferin zu Lady Gaga oder der Schlosser zum Vogelhändler - dann ist Party-Zeit auf dem Darß. Einmal im Jahr werden die Borner zu Verkleidungskünstlern.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Kathrin Klein
      Claudia Riemer

      Nähen, basteln, zimmern und kleben an Kostümen und Festwagen für den Maskenball und das Fastnachtstonnenabschlagen. Streng geheim treffen sich schon Monate vorher Familien und Freunde und überlegen, wie sie sich wieder bis zur Unkenntlichkeit verkleiden und maskieren können.

      Dabei gilt es, gleich zwei Hürden zu nehmen: Zum einen will man beim Maskenball mit der schönsten Maskerade gewinnen, zum anderen müssen viele Kostüme "Pferde-tauglich" sein. Beim Fastnachtstonnenabschlagen treten die besten Reiter der Region kostümiert gegeneinander an. Mit einer Art Baseball-Schläger reiten sie auf ein präpariertes Heringsfass zu und versuchen, es in Stücke zu hauen. Gewinner ist der, der das letzte Fitzelchen der Tonne erwischt. Für Pferde, Reiter und Kostüme ein Stresstest. Für die Zuschauer - spannend wie ein Krimi. Das Spektakel ist mittlerweile Anziehungspunkt für Gäste aus ganz Deutschland, die das im Winter sonst eher verschlafene 1.100-Seelen-Örtchen auf dem Fischland-Darß sonst lieber im Sommer bevölkern.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.11.2020