• 25.02.2012
      11:30 Uhr
      Die Welfen (1/3) Im Zeichen des Löwen | Radio Bremen TV
       

      Die Welfen sind das älteste Fürstenhaus in Europa. Ihre Familiengeschichte ist auch deutsche Geschichte. Die dreiteilige Reihe beschreibt herausragende Episoden.

      Samstag, 25.02.12
      11:30 - 12:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die Welfen sind das älteste Fürstenhaus in Europa. Ihre Familiengeschichte ist auch deutsche Geschichte. Die dreiteilige Reihe beschreibt herausragende Episoden.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Ingo Helm
      Autor Ingo Helm

      Er weiß sich geschickt in Szene zu setzen und schon zu Lebzeiten genießt er großen Ruhm. "Er wäre der Medienkanzler der Nation gewesen, wenn es so etwas damals schon gegeben hätte", sagt Gerd Biegel, der Direktor des Braunschweigischen Landesmuseums. Doch auf dem Höhepunkt seiner Macht bringt Heinrich der Löwe seinen Cousin, den Kaiser Friedrich Barbarossa, gegen sich auf. Dieser rächt sich mit aller Härte. Heinrich der Löwe verliert fast alles, was er gewonnen hatte. Er muss jahrelang ins Exil nach England und behält am Ende nur seine Eigengüter in Norddeutschland - Keimzelle des heutigen Landes Niedersachsen.

      Mit Otto, dem dritten Sohn von Heinrich dem Löwen, geht der Kampf um die Macht im Reich in eine neue Runde. Nach einer intrigenreichen Vorgeschichte wird er als Otto IV. von Braunschweig Kaiser. Jahrelang muss er sich seiner Gegner erwehren. In der Schlacht von Bouvines 1214, in der sich Franzosen und Engländer gegenüber stehen, ist er mit den unterlegenen Engländern verbündet. Eine tragische Figur, von den Historikern lange unterschätzt. Er wird vom französischen König Philipp II. August besiegt und stirbt wenige Jahre später auf der Harzburg, verarmt und vereinsamt wie vor ihm sein Vater. Erst seinem Neffen gelingt es mit dem Erbe, eine neue Hausmacht aufzubauen. Als Otto das Kind, der als erster Herzog von Braunschweig und Lüneburg in die Geschichte einging, wird der zum Stammvater der heutigen Welfen.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.09.2021