• 15.01.2012
      01:05 Uhr
      Weißensee (2) Die verlorene Tochter | Radio Bremen TV
       

      Robert Schnyder wird wegen Beihilfe zur Republikflucht inhaftiert. Falk vernimmt ihn. Er will mit allen Mitteln ein Julia belastendes Geständnis erzwingen. Aber Robert verrät nichts. Falk setzt auch Julia in der Vernehmung unter Druck.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 15.01.12
      01:05 - 01:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Robert Schnyder wird wegen Beihilfe zur Republikflucht inhaftiert. Falk vernimmt ihn. Er will mit allen Mitteln ein Julia belastendes Geständnis erzwingen. Aber Robert verrät nichts. Falk setzt auch Julia in der Vernehmung unter Druck.

       

      Stab und Besetzung

      Martin Kupfer Florian Lukas
      Julia Hausmann Hannah Herzsprung
      Hans Kupfer Uwe Kockisch
      Dunja Hausmann Katrin Sass
      Marlene Kupfer Ruth Reinecke
      Falk Kupfer Jörg Hartmann
      Vera kupfer Anna Loos
      Marion Grambow Alma Leiberg
      Regie Friedemann Fromm
      Redaktion Diana Schulte-Kellinghaus

      Hans greift ein und lässt die junge Frau laufen. Falk ist außer sich darüber - und verschärft im Gegenzug die Verhörmethoden bei Robert Schnyder.

      Die neuen Spannungen innerhalb der Familie Kupfer bleiben auch Vera, Falks Ehefrau und Mutter seines Sohnes Roman, nicht verborgen. Zum wiederholten Mal hat sie sich wegen ihrer Alkoholprobleme in einer Entzugsklinik behandeln lassen. Als Vera entlassen wird und nach Hause kommt, ist die Wiedersehensfreude schnell getrübt. Und auch das Verhältnis zu ihrem Ehemann ist schnell wieder angespannt.

      Hans verbietet seinem Sohn Martin aus Angst, das Ansehen der Familie zu gefährden, den Umgang mit Julia. Doch trotz des immensen Drucks beider Familien wird die Liebe zwischen Julia und Martin immer tiefer. Martin nimmt Julia in sein Elternhaus mit anlässlich der Olympia-Eröffnungsfeier im Fernsehen. Sie trifft auf eine Atmosphäre, die feindseliger nicht sein könnte. Das erhoffte Verständnis für ihre Liebe bleibt aus: Es kommt zur Konfrontation zwischen Martin, Falk und seinen Eltern.

      Dunja Hausmann muss dem Ministerium für Kultur das Programm für ihre nächste Tournee vorlegen und bekommt die Erlaubnis, aufzutreten. Doch als sie in Erfurt ein verbotenes Lied singt, wird sie verhaftet und erst nach stundenlanger Vernehmung nach Hause entlassen. Müde und ausgelaugt kommt sie in ihrer Wohnung an und trifft dort ihre Tochter zusammen mit Martin an. Kurzerhand weist sie dem jungen Mann die Tür. Julia geht mit ihm. Das junge Paar ist verzweifelt: Wo sollen sie bleiben?

      Robert Schnyder indessen hat seinen Widerstand nach stundenlangen Verhören aufgegeben und will aussagen. Siegesgewiss macht sich Falk zusammen mit Hans auf den Weg zur Vernehmung - und findet den Amerikaner bewusstlos in seiner Zelle.

      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 15.01.12
      01:05 - 01:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.10.2022