• 09.01.2012
      16:15 Uhr
      Bilderbuch Der Vogelsberg | Radio Bremen TV
       

      Das Mittelgebirge zwischen Frankfurt und Kassel ist der größte erloschene Vulkan Mitteleuropas. Doch einen Krater sucht man vergebens, nur die riesigen Basaltschichten erinnern daran, dass sich hier einst Lava über die Erde ergoss.

      Montag, 09.01.12
      16:15 - 17:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Das Mittelgebirge zwischen Frankfurt und Kassel ist der größte erloschene Vulkan Mitteleuropas. Doch einen Krater sucht man vergebens, nur die riesigen Basaltschichten erinnern daran, dass sich hier einst Lava über die Erde ergoss.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Lucie Herrmann
      Redaktion Andreas Reichstein

      Einsam ist es oft hier, und die Winter sind kühler als anderswo. "Hessisch Sibirien" wird die Gegend von manchen Menschen genannt. Im Sommer bekommt die Landschaft des Vogelsbergs aber einen heiteren Charakter. Wenn der Wind über die Niddatalsperre und den Niedermooser See streift, haben die Segler Konjunktur.

      Brigitta Möllermann ist eine Chronistin dieser Landschaft und ihrer Menschen. Das "Bilderbuch" begleitet sie auf ihren Streifzügen durch den Vogelsberg, in die Dörfer und Städte, in die Hochmoore und tiefen Wälder, aber auch zu "echten" Vogelsbergern.

      Josef Michael Ruhl lebt in Herbstein, ist im Hauptberuf Architekt, aber auch Museumsdirektor, Aktionskünstler und ein Sammler, den die "Aura des Nutzlosen" fasziniert, auch ihn begleitet das "Bilderbuch", wenn sich in der alten Gebirgsmolkerei von Ulrichstein die Mitglieder seines Kulturvereins "Karuszel" treffen. Abseits von Heimattümelei will Ruhl hier nicht nur kreative Freiräume schaffen, sondern auch Traditionspflege betreiben.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.12.2022