• 20.10.2011
      15:15 Uhr
      Schlesische Märchenschlösser Geschichten aus dem Hirschberger Tal | Radio Bremen TV
       

      Zu Beginn des 19. Jahrhunderts entdeckte der preußische Adel die Schönheit der Landschaft Niederschlesiens. Architekten und Landschaftsgestalter wie Karl Friedrich Schinkel und Peter Joseph Lenné bauten Sommerresidenzen.

      Donnerstag, 20.10.11
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Zu Beginn des 19. Jahrhunderts entdeckte der preußische Adel die Schönheit der Landschaft Niederschlesiens. Architekten und Landschaftsgestalter wie Karl Friedrich Schinkel und Peter Joseph Lenné bauten Sommerresidenzen.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Hans-Dieter Rutsch
      Redaktion Wolf Lengwenus

      Eine in Europa einmalige Kulturlandschaft zwischen der westpolnischen Stadt Jelenia Gora - einst Hirschberg - und der Schneekoppe des Riesengebirges entstand. Leider ist von der einstigen Pracht nicht viel geblieben. Die Geschichte des 20. Jahrhunderts hat viele Teile des Ensembles zerstört.

      Nach 1989 nahmen polnische und deutsche Denkmalpfleger den scheinbar aussichtslosen Kampf gegen den Verfall auf. Erstaunliche Ergebnisse sind schon zu besichtigen: Die Renovierung des Schlosses in Lomnitz ist zum Zeitpunkt der Dreharbeiten fast abgeschlossen, viel ist auch in Erdmannnsdorf, dem Sommersitz Friedrich Wilhelm III. geschehen. Die Außenfassade des Schlosses, das seit Jahrzehnten als Schule genutzt wird, leuchtet weit in die Landschaft. Ein paar Kilometer weiter können Touristen schon im Schlosshotel Stohnsdorf Quartier nehmen.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 20.10.11
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.02.2020