• 19.10.2011
      22:00 Uhr
      Großstadtrevier (127) Leere Versprechungen | Radio Bremen TV
       

      Alleinstehende und vermögende Herren sind die dankbaren Opfer des Einbrechers Stefan Grube und seiner äußerst wandlungsfähigen Komplizin. Als Heiratsvermittler getarnt, schleicht sich Grube bei Herrn Münster ein.

      Mittwoch, 19.10.11
      22:00 - 22:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Alleinstehende und vermögende Herren sind die dankbaren Opfer des Einbrechers Stefan Grube und seiner äußerst wandlungsfähigen Komplizin. Als Heiratsvermittler getarnt, schleicht sich Grube bei Herrn Münster ein.

       

      Stab und Besetzung

      Anna Bergmann Dorothea Schenck
      Dirk Matthies Jan Fedder
      Dietmar Steiner Edgar Hoppe
      Rolf Bogner Peter Neusser
      Hariklia (Harry) Möller Maria Ketikidou
      Henning Schulz Till Demtröder
      Lothar Krüger Peter Heinrich Brix
      Regie Norbert Skrovanek
      Redaktion Diana Schulte-Kellinghaus

      Er führt mit ihm ein "persönliches Gespräch", um sich nebenbei mit den Einstiegsmöglichkeiten in seinem Haus vertraut zu machen, und "vermittelt" ihm dann ein Rendezvous mit seiner Komplizin Frau Reich.

      Dirk und Anna finden bald heraus, dass eine Reihe von Einbrüchen im Zusammenhang mit dem Heiratsinstitut "Goldene Zeiten" steht. Doch sämtliche Spuren zu den Tätern verlaufen im Sande. Um dem Treiben des Gauner-Duos ein Ende zu setzen, schlüpft Dirk in die Rolle eines "Heiratswilligen". Mit der Unterstützung von Anna, kann er den beiden so das Handwerk legen.

      Lothar Krüger wird nach langer Zeit von seinem Bruder Klaus besucht, den dabei weniger Sehnsucht als akute Geldnot treibt. Klaus war für Lothar schon immer ein Sorgenkind, und auch diesmal erweist er sich seinem Bruder gegenüber zunächst als nachgiebig. Als jedoch der Verdacht aufkommt, dass Klaus am organisierten Glücksspiel beteiligt ist, ändert Krüger seine Haltung.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 19.10.11
      22:00 - 22:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.04.2021