• 16.04.2018
      13:10 Uhr
      In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte (27) Aufrecht gehen | Radio Bremen TV
       

      Der junge Eishockeyspieler Fabian wird nach einem Trainingsunfall ins Klinikum eingeliefert. Der 16-Jährige möchte nicht, dass sein Vater verständigt wird. Doch der eilt bald besorgt ins Klinikum. Dort macht er seinem Sohn Vorwürfe und verbietet ihm schließlich sogar, weiterhin Eishockey zu spielen. Daraufhin eskaliert die Situation zwischen Vater und Sohn mit dramatischen Folgen. Als dann Dr. Loosen eine schwerwiegende Verletzung infolge des Unfalls diagnostiziert, müssen der Oberarzt und sein Assistent Ben Ahlbeck schnell handeln, um Fabian helfen zu können.

      Montag, 16.04.18
      13:10 - 14:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Der junge Eishockeyspieler Fabian wird nach einem Trainingsunfall ins Klinikum eingeliefert. Der 16-Jährige möchte nicht, dass sein Vater verständigt wird. Doch der eilt bald besorgt ins Klinikum. Dort macht er seinem Sohn Vorwürfe und verbietet ihm schließlich sogar, weiterhin Eishockey zu spielen. Daraufhin eskaliert die Situation zwischen Vater und Sohn mit dramatischen Folgen. Als dann Dr. Loosen eine schwerwiegende Verletzung infolge des Unfalls diagnostiziert, müssen der Oberarzt und sein Assistent Ben Ahlbeck schnell handeln, um Fabian helfen zu können.

       

      Stab und Besetzung

        Dr. Niklas Ahrend Roy Peter Link
        Dr. Leyla Sherbaz Sanam Afrashteh
        Dr. Theresa Koshka Katharina Nesytowa
        Prof. Dr. Patzelt Marijam Agischewa
        Wolfgang Berger Horst-Günter Marx
        Dr. Harald Loosen Robert Giggenbach
        Elias Bähr Stefan Ruppe
        Julias Berger Mirka Pigulla
        Philipp Brentano Thomas Koch
        Ben Ahlbeck Philipp Danne
        Elly Winter Juliane Fisch
        Paula Hoppe Inga Birkenfeld
        Henry Maurer Rainer Strecker
        Fabian Maurer Matti Schmidt-Schaller
        Dr. Martin Stein Bernhard Bettermann
      Regie David Carreras
      Drehbuch Heike Wachsmuth

      Der junge Eishockeyspieler Fabian Maurer wird nach einem Unfall im Trainingslager ins Klinikum eingeliefert. Der 16-Jährige gibt sich selbstständig und möchte nicht, dass sein einziger Angehöriger, sein Vater Henry, verständigt wird. Doch der eilt bald besorgt ins Klinikum. Dort macht er seinem Sohn Vorwürfe. Und anstatt für Fabian da zu sein, verbietet er ihm schließlich sogar, weiterhin Eishockey zu spielen. Daraufhin eskaliert die Situation zwischen Vater und Sohn mit dramatischen Folgen. Als dann Dr. Loosen eine schwerwiegende Verletzung infolge des Unfalls diagnostiziert, müssen der Oberarzt und sein Assistent Ben Ahlbeck schnell handeln, um Fabian helfen zu können.

      Mit diesem Fall nimmt Ben nach dem folgenschweren Unfall wieder seine Arbeit im Klinikum auf. Jedoch macht ihm sein Handicap im Klinikalltag deutlich zu schaffen. Schmerzlich muss er feststellen, womöglich den Anforderungen nicht mehr gewachsen zu sein. Wird er im Johannes-Thal-Klinikum bleiben können?

      Auch für Dr. Moreaus Patientin Paula Hoppe steht alles auf dem Spiel: Die Restauratorin ist bei ihrer Arbeit in einer Kirche von einem Gerüst gefallen und hat sich die Hand gebrochen. Elly Winter und Dr. Moreau sind gezwungen, Paula mit einer weiteren Diagnose zu konfrontieren. Damit sie ihre Hand jemals wieder gebrauchen kann, müssen sie bei ihr einen riskanten Eingriff vornehmen!

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 16.04.18
      13:10 - 14:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.06.2019