• 06.09.2010
      13:00 Uhr
      Herr Jüsche und der Leuchtturm Radio Bremen TV
       

      Erhard Jüsche war einmal Top-Manager. Als Vorstandsmitglied eines Lebensmittelkonzerns war er Chef von mehr als 16.000 Mitarbeitern. Heute ist er in Rente und verbringt seinen Lebensabend in aller Abgeschiedenheit in Ostfriesland.

      Montag, 06.09.10
      13:00 - 13:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Erhard Jüsche war einmal Top-Manager. Als Vorstandsmitglied eines Lebensmittelkonzerns war er Chef von mehr als 16.000 Mitarbeitern. Heute ist er in Rente und verbringt seinen Lebensabend in aller Abgeschiedenheit in Ostfriesland.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Johann Ahrends
      Redaktion Wilfried Schulz

      Vor einigen Jahren hat er sich zusammen mit seiner Ehefrau das einsam liegende Wohnhaus am Pilsumer Leuchtturm gekauft und umgebaut. Entstanden ist ein Kleinod aus Natur und Kunst - die Gartenarbeit ist für den ehemaligen Manager zur Erfüllung geworden.
      Das Leben von Erhard Jüsche verlief alles andere als rosig: Als Kind musste er mit seinen Eltern aus Ostpreußen fliehen und wurde dabei mit seiner gesamten Familie nach einem russischen Bombenangriff verschüttet. Seine Großmutter kam dabei ums Leben. Mit seiner Mutter und seinen Geschwistern wurde Erhard Jüsche in die DDR umgesiedelt, sein Vater zum Kriegsdienst eingezogen. Dann flüchtete die Mutter mit den Kindern in die Bundesrepublik, sie landeten in Norden in Ostfriesland. Dort verbrachte Erhard Jüsche zehn Jahre seines Lebens in einem Flüchtlingslager. Lesen und Schreiben lernte er erst mit fast zehn Jahren.
      In Ostfriesland lernte er seine Frau kennen, mit der er später nach Köln umzog. Heute - nach einem erfolgreichen Arbeitsleben - ist er an die Küste zurückgekehrt. "Und solange ich mit meinem Fahrrad den Deich hochkomme, kann ich auch dieses Haus und den Garten bewirtschaften", sagt der 72-Jährige.

      Wird geladen...
      Montag, 06.09.10
      13:00 - 13:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.09.2021