• 09.02.2010
      17:15 Uhr
      Südafrika - Naturschutz am Kap Ein Film von Jochen Frank | Radio Bremen TV
       

      Kapstadt gehört zu den touristischen Topzielen in Afrika. In der Millionenstadt, am Atlantik, am Fuße des Tafelbergs gelegen, findet man eine Tier- und Pflanzenwelt, die zu der artenreichsten der Erde gehört.

      Dienstag, 09.02.10
      17:15 - 18:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Kapstadt gehört zu den touristischen Topzielen in Afrika. In der Millionenstadt, am Atlantik, am Fuße des Tafelbergs gelegen, findet man eine Tier- und Pflanzenwelt, die zu der artenreichsten der Erde gehört.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Jochen Frank

      Neben 250 Land- und rund 40 Meeressäugetierarten gibt es in Südafrika fast ein Zehntel aller bekannten Blütenpflanzen, weit mehr als in ganz Europa vorkommen. Auf der Halbinsel um Kapstadt existiert sogar eines von sechs Florenreichen der Erde: Capensis.
      Seit jeher gibt es Bärenpaviane auf der Kap-Halbinsel. Durch zunehmende Verstädterung und dem damit verbundenen leichten Zugang zu Nahrung, kommt es jedoch immer häufiger zu Konflikten zwischen Menschen und Affen. Mülltonnen werden geplündert, und auch ein Besuch der Affen in den Wohnhäusern ist nicht selten. Anstatt Präventionsmaßnahmen versuchen viele Betroffene, sich mit Gift oder Waffengewalt der Affen zu entledigen.
      Tierschützerin Jenni Trethowan organisiert zur Aufklärung geführte Touren zu den Pavianen. Auf diesen kann man die Affen aus unmittelbarer Nähe beobachten, was viele der Besucher in Erstaunen und Entzücken versetzt. Der Film porträtiert die Tierschützerin, die sich dem Schutz der letzten Kap-Paviane verschrieben hat.

      Wird geladen...
      Dienstag, 09.02.10
      17:15 - 18:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2022