• 11.03.2018
      16:30 Uhr
      Sass: So isst der Norden Fischküche am Tauchersee | Radio Bremen TV
       

      Rainer Sass platziert seine mobile Küche direkt am Ufer des Kreidesees, um dort die kulinarischen Vorzüge des Speisefisches vorzustellen. Dort gart er gemeinsam mit Monika Pöpke und ihrem Sohn Alexander zunächst Seesaiblingsfilet auf Meersalz und Kräutern. Anschließend serviert der NDR Koch den wohlschmeckenden Fisch mit gebratener Melone und einem Tomatenragout. Rezepte zur Sendung auf NDR Text Seite 590 und im Internet www.ndr.de/kochen

      Sonntag, 11.03.18
      16:30 - 17:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Rainer Sass platziert seine mobile Küche direkt am Ufer des Kreidesees, um dort die kulinarischen Vorzüge des Speisefisches vorzustellen. Dort gart er gemeinsam mit Monika Pöpke und ihrem Sohn Alexander zunächst Seesaiblingsfilet auf Meersalz und Kräutern. Anschließend serviert der NDR Koch den wohlschmeckenden Fisch mit gebratener Melone und einem Tomatenragout. Rezepte zur Sendung auf NDR Text Seite 590 und im Internet www.ndr.de/kochen

       

      Stab und Besetzung

      Regie Florian Kruck
      Autor Florian Kruck
      Moderation Rainer Sass
      Redaktion Matthias Latzel

      Rainer Sass besucht den Kreidesee in Hemmoor. Die Kalkgrube einer ehemaligen Zementfabrik gehört zu den beliebtesten und anspruchsvollsten Tauchrevieren in Deutschland. Das liegt einerseits am sauberen und glasklaren Wasser, anderseits an den versunkenen Industrieruinen, die in bis zu 60 Metern Tiefe zu finden sind.

      Der See ist aber auch für seinen Fischreichtum bekannt. Angler und Feinschmecker schätzen vor allem den Seesaibling. Der rotfleischige Fisch aus der Familie der Lachse wurde Anfang der 1980er-Jahre von Familie Pöpke dort angesiedelt und über 30 Jahre lang gezüchtet.

      Rainer Sass platziert seine mobile Küche direkt am Ufer des Kreidesees, um dort die kulinarischen Vorzüge des Speisefisches vorzustellen. Dort gart er gemeinsam mit Monika Pöpke und ihrem Sohn Alexander zunächst Seesaiblingsfilet auf Meersalz und Kräutern. Anschließend serviert der NDR Koch den wohlschmeckenden Fisch mit gebratener Melone und einem Tomatenragout.

      Einfach und raffiniert zugleich sind auch die Rezepte der Gäste. Die Pöpkes braten den Seesaibling mit Kokosöl und Knoblauch und richten ihn als Carpaccio mit Feigen und Frischkäse an.

      Rainer Sass steht in der Sendung aber nicht nur am Herd. Das Tauchrevier verfügt über ein kleines U-Boot, mit dem man die aufregende Unterwasserwelt des Kreidesees bestens und trockenen Fußes erkunden kann.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.12.2020