• 20.02.2018
      13:15 Uhr
      Hoch zu Ross - Die Pferde der Mächtigen Die Pferde der Rockefellers | Radio Bremen TV
       

      Das Pferd - es gilt in vielen Kulturkreisen als das edelste aller Tiere. Die vierteilige Reihe reist in verschiedenste Kulturen rund um den Globus und begegnet den Mächtigen und ihren edlen Rössern. Dieser Teil führt in die Vereinigten Staaten, deren Entstehung die Morgan-Pferde maßgeblich vorangetrieben haben. Sie sind auch die Leidenschaft der Dynastie der Rockefellers.

      Dienstag, 20.02.18
      13:15 - 14:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Das Pferd - es gilt in vielen Kulturkreisen als das edelste aller Tiere. Die vierteilige Reihe reist in verschiedenste Kulturen rund um den Globus und begegnet den Mächtigen und ihren edlen Rössern. Dieser Teil führt in die Vereinigten Staaten, deren Entstehung die Morgan-Pferde maßgeblich vorangetrieben haben. Sie sind auch die Leidenschaft der Dynastie der Rockefellers.

       

      Das Pferd gilt in vielen Kulturkreisen als das edelste aller Tiere. Die vierteilige Reihe "Hoch zu Ross" reist in verschiedenste Kulturen rund um den Globus und begegnet den Mächtigen und ihren edlen Rössern.

      Dieser Teil führt in die Vereinigten Staaten, deren Entstehung die Morgan-Pferde maßgeblich vorangetrieben haben. Sie sind auch die Leidenschaft der Dynastie der Rockefellers.
      Ohne die Morgan-Pferde hätte es keine berittenen Regimenter in den Nordstaaten gegeben. Diese Pferderasse zog die Siedlertrecks nach Westen, schuftete auf den Farmen und brachte die Familien in den Kutschen zur Kirche. Die Morgans gehören zur nationalen Identität der US-Amerikaner, vor allem für die Oberschicht. Auch die Familie Rockefeller schwört seit über 100 Jahren auf diese Pferde und hat damit Maßstäbe gesetzt. Kein Wunder also, wenn bei Gesprächen über die Pferde oft das Wort "Rockefeller-Morgans" die Runde macht.

      Schon seit ihrer Kindheit verbringt Eileen Rockefeller Growald, die jüngste Tochter von David Rockefeller, der die Chase Manhattan Bank einst zum größten Geldinstitut der Welt gemacht hat, ihren Sommerurlaub im Bundesstaat Maine. Dort befindet sich der Feriensitz der Familie. Wie immer sind die beiden Morgans Meg und Lucky mit dabei. Eileen teilt die Leidenschaft ihres Vaters für die legendäre Pferderasse. Sie ist eine begeisterte Kutschfahrerin. In dem Film geht es auf zu einer Trainingsfahrt durch ein Gelände, das ihrer Familie gehört und 20 Millionen Quadratmeter umfasst.
      Da die Rockefellers bisher keinem ausländischen Fernsehteam Dreharbeiten auf ihrer Sommerresidenz gestattet haben, vermittelt dieser Film neben vielen anderen Begegnungen mit Morgan-Fans der Upperclass ganz exklusive Einblicke in das Innenleben einer der berühmtesten Wirtschaftsdynastien der USA.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.11.2019