• 06.03.2021
      12:00 Uhr
      Unsere Geschichte Gute Freunde seit 30 Jahren | Radio Bremen TV
       

      Diese ost-westdeutsche Männerfreundschaft währt nun schon mehr als 30 Jahre, die Freundschaft zwischen Pitt und Olaf. Im Archiv von Pitt Venherm lagern unzählige Filmkassetten. Darauf sind Olafs erste Fahrten 1990, damals noch im Bäckerauto, später auf dem "großen Bock" im Hamburger Hafen, zu sehen. Über 30 Jahre hinweg hat Pitt auch die Veränderung im Mikrokosmos Klein Vielen dokumentiert. Was aus den Träumen, Hoffnungen und Wünschen der Menschen in Mecklenburg geworden ist, erzählt dieser Film an den beiden Männern.

      Samstag, 06.03.21
      12:00 - 12:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Diese ost-westdeutsche Männerfreundschaft währt nun schon mehr als 30 Jahre, die Freundschaft zwischen Pitt und Olaf. Im Archiv von Pitt Venherm lagern unzählige Filmkassetten. Darauf sind Olafs erste Fahrten 1990, damals noch im Bäckerauto, später auf dem "großen Bock" im Hamburger Hafen, zu sehen. Über 30 Jahre hinweg hat Pitt auch die Veränderung im Mikrokosmos Klein Vielen dokumentiert. Was aus den Träumen, Hoffnungen und Wünschen der Menschen in Mecklenburg geworden ist, erzählt dieser Film an den beiden Männern.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Kathrin Matern
      Redaktion Birgit Müller
      Produktion Iris Berner

      Diese ost-westdeutsche Männerfreundschaft währt nun schon mehr als 30 Jahre, die Freundschaft zwischen Pitt und Olaf.
      Der gebürtige Westfale Pitt Venherm (heute 72) war damals Kameramann bei der Deutschen Welle und kam kurz nach dem Fall der Mauer nach Klein Vielen bei Neustrelitz. Der Abenteurer wollte beobachten, wie der große Lauf der Geschichte die kleine Welt der Menschen konkret verändert. In Klein Vielen traf er Olaf Schulz, der damals bei der LPG arbeitete. Keiner dort wusste, wie es nach dem Mauerfall weitergehen würde.
      Olaf Schulz (heute 67) packte sein Schicksal beim Schopf: 1990 gründete er mit 6.500 DM Startkapital, die ihm nach dem Umtausch der Ostmark in D-Mark geblieben waren, ein Fuhrunternehmen. Schon drei Jahre später hatte Olaf das erste Autotelefon im Dorf, fuhr durch ganz Europa in 48 Stunden, hatte bald 20 Lkw und viele Angestellte.

      Im Archiv von Pitt Venherm lagern unzählige Filmkassetten. Darauf sind Olafs erste Fahrten 1990, damals noch im Bäckerauto, später auf dem "großen Bock" im Hamburger Hafen, zu sehen. Über 30 Jahre hinweg hat Pitt auch die Veränderung im Mikrokosmos Klein Vielen dokumentiert.
      Was aus den Träumen, Hoffnungen und Wünschen der Menschen in Mecklenburg geworden ist, erzählt dieser Film an den beiden Männern.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.05.2021