• 06.03.2021
      11:30 Uhr
      Die Nordreportage: Hofgeschichten Radio Bremen TV
       

      Auf dem Ziegenhof im niedersächsischen Asendorf toben die neugeborenen Lämmer wild durcheinander. Sophia Traut und ihr Lebensgefährte Hiob Schmitt haben ordentlich damit zu tun, die Tiere immer wieder zu sortieren.
      Bei Henning Beeken in den Vierlanden werden Jungpflanzen und Stecklinge eingetopft. Auch wenn es mittlerweile eine Maschine gibt, die bei dieser Arbeit hilft, sind immer noch viele Handgriffe nötig.
      Die Schweine auf dem Viehbrookhof in Schleswig-Holstein haben das Gatter aufgebrochen und sind auf dem Hof spazieren gegangen. Zwar sind mittlerweile alle wieder eingefangen, doch der Zaun ist erst notdürftig repariert.

      Samstag, 06.03.21
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Auf dem Ziegenhof im niedersächsischen Asendorf toben die neugeborenen Lämmer wild durcheinander. Sophia Traut und ihr Lebensgefährte Hiob Schmitt haben ordentlich damit zu tun, die Tiere immer wieder zu sortieren.
      Bei Henning Beeken in den Vierlanden werden Jungpflanzen und Stecklinge eingetopft. Auch wenn es mittlerweile eine Maschine gibt, die bei dieser Arbeit hilft, sind immer noch viele Handgriffe nötig.
      Die Schweine auf dem Viehbrookhof in Schleswig-Holstein haben das Gatter aufgebrochen und sind auf dem Hof spazieren gegangen. Zwar sind mittlerweile alle wieder eingefangen, doch der Zaun ist erst notdürftig repariert.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Joachim Grimm
      Redaktion Thomas Kensy
      Produktion Thomas Schmidt

      Auf dem Ziegenhof im niedersächsischen Asendorf toben die neugeborenen Lämmer wild durcheinander. Sophia Traut und ihr Lebensgefährte Hiob Schmitt haben ordentlich damit zu tun, die Tiere immer wieder zu sortieren und zu den Müttern zurückzubringen. Richtig anstrengend wird es dann, als die Tiere ihre Namen bekommen sollen. Da müssen beide hochkonzentriert sein, um in dem Gewusel keines der Lämmer zu verwechseln.

      Bei Henning Beeken in den Vierlanden werden Jungpflanzen und Stecklinge eingetopft. Auch wenn es mittlerweile eine Maschine gibt, die bei dieser Arbeit hilft, sind immer noch viele Handgriffe nötig. Doch Henning Beeken hat ausreichend Helfende, die ihn unterstützen.

      Die Schweine auf dem Viehbrookhof in Schleswig-Holstein haben das Gatter aufgebrochen und sind auf dem Hof spazieren gegangen. Zwar sind mittlerweile alle wieder eingefangen, doch der Zaun ist erst notdürftig repariert. Unter argwöhnischer Beobachtung durch seine Schweine muss Christian Rahe das Gatter jetzt wieder so in Ordnung bringen, dass die Tiere nicht wieder abhauen können.

      Albert Smidt will im ostfriesischen Bingum seine Rinder zusammentreiben. Dafür hat er bei seinem angehenden Schwiegersohn im Landhandel neue mobile Weidegitter gekauft. Noch ist er skeptisch, ob die so funktionieren wie er sich das erhofft.

      Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe - und jeder hat seine eigene Geschichte. Die NDR Reportage-Reihe "Hofgeschichten" erzählt vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern. Hier wird deutlich, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen und sich das Leben auf den Höfen abspielt - Woche für Woche bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen und kleinen, konventionellen und Bio-Höfen in ganz Norddeutschland.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 06.03.21
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.05.2021