• 24.02.2021
      18:45 Uhr
      DAS! Gast: Tom Belz, Bergsteiger und Erzieher | Radio Bremen TV
       

      Tom Belz verliert im Alter von acht Jahren sein linkes Bein. Diagnose: Knochenkrebs. Seither lebt er nach dem Motto: "Das Leben ist zu kurz, um es einer Einschränkung zu überlassen." Alles ist möglich - auch, auf einem Bein den Kilimandscharo zu bezwingen. Mit 31 Jahren steht er auf dem höchsten Berg Afrikas und streckt auf dem 5.895 Meter hohen Gipfel seine Krücken siegesbewusst in den Himmel. Bei steilen Felsabschnitten muss er seine Krücken einpacken und auf allen Dreien hochklettern. Eine unglaubliche physische und psychische Herausforderung.

      Mittwoch, 24.02.21
      18:45 - 19:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Tom Belz verliert im Alter von acht Jahren sein linkes Bein. Diagnose: Knochenkrebs. Seither lebt er nach dem Motto: "Das Leben ist zu kurz, um es einer Einschränkung zu überlassen." Alles ist möglich - auch, auf einem Bein den Kilimandscharo zu bezwingen. Mit 31 Jahren steht er auf dem höchsten Berg Afrikas und streckt auf dem 5.895 Meter hohen Gipfel seine Krücken siegesbewusst in den Himmel. Bei steilen Felsabschnitten muss er seine Krücken einpacken und auf allen Dreien hochklettern. Eine unglaubliche physische und psychische Herausforderung.

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Martin Laue
      Redaktion Sabine Doppler

      Tom Belz verliert im Alter von acht Jahren sein linkes Bein. Diagnose: Knochenkrebs. Seither lebt er nach dem Motto: "Das Leben ist zu kurz, um es einer Einschränkung zu überlassen." Alles ist möglich - auch, auf einem Bein den Kilimandscharo zu bezwingen. Mit 31 Jahren steht er auf dem höchsten Berg Afrikas und streckt auf dem 5.895 Meter hohen Gipfel seine Krücken siegesbewusst in den Himmel. Bei steilen Felsabschnitten muss er seine Krücken einpacken und auf allen Dreien hochklettern. Eine unglaubliche physische und psychische Herausforderung.

      Tom Belz ist beruflich ausgebildeter Erzieher und arbeitet als Gruppenleiter in einer Werkstatt für geistig und stark mehrfach behinderte Menschen. Trotz seiner Bein-Amputation ließ er sich nie aufhalten, sein Leben zu leben. Lernte Fahrrad fahren, spielte Fußball im Verein und Schlagzeug in einer Metal-Band und möchte heute mit seiner Geschichte Kindern und Erwachsenen Mut machen, deren Lebenssituation sich ganz plötzlich verändert hat.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.05.2021