• 22.01.2021
      18:15 Uhr
      Die Nordreportage: Hofgeschichten Radio Bremen TV
       

      In der Nähe von Neustrelitz in Sophienhof (Mecklenburg-Vorpommern) liegt der Betrieb von Karsten Dudziak. Der Landwirt hat eine Schälmaschine aufgetrieben, damit er zukünftig auch geschälte Kartoffeln direkt an die Restaurants in der Umgebung verkaufen kann. Die ersten Tests laufen vielversprechend. Aber ist die Menge der geschälten Kartoffeln auch ausreichend?
      Auf Hof Eggers in Kirchwerder hat Henning Beeken endlich einen neuen Mitarbeitenden für die Hofarbeit. Gemeinsam arbeiten die beiden im neuen Stall. Der ist erst vor einer knappen Woche fertig geworden. Die Rinder müssen sich deshalb erstmal an die neue Umgebung gewöhnen.

      Freitag, 22.01.21
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      In der Nähe von Neustrelitz in Sophienhof (Mecklenburg-Vorpommern) liegt der Betrieb von Karsten Dudziak. Der Landwirt hat eine Schälmaschine aufgetrieben, damit er zukünftig auch geschälte Kartoffeln direkt an die Restaurants in der Umgebung verkaufen kann. Die ersten Tests laufen vielversprechend. Aber ist die Menge der geschälten Kartoffeln auch ausreichend?
      Auf Hof Eggers in Kirchwerder hat Henning Beeken endlich einen neuen Mitarbeitenden für die Hofarbeit. Gemeinsam arbeiten die beiden im neuen Stall. Der ist erst vor einer knappen Woche fertig geworden. Die Rinder müssen sich deshalb erstmal an die neue Umgebung gewöhnen.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Joachim Grimm
      Redaktion Thomas Kensy
      Produktion Thomas Schmidt

      In der Nähe von Neustrelitz in Sophienhof (Mecklenburg-Vorpommern) liegt der Betrieb von Karsten Dudziak. Der Landwirt hat eine Schälmaschine aufgetrieben, damit er zukünftig auch geschälte Kartoffeln direkt an die Restaurants in der Umgebung verkaufen kann. Die ersten Tests laufen vielversprechend. Aber ist die Menge der geschälten Kartoffeln auch ausreichend?

      Auf Hof Eggers in Kirchwerder hat Henning Beeken endlich einen neuen Mitarbeitenden für die Hofarbeit. Gemeinsam arbeiten die beiden im neuen Stall. Der ist erst vor einer knappen Woche fertig geworden. Die Rinder müssen sich deshalb erstmal an die neue Umgebung gewöhnen.

      Christian Rahe will auf dem Hof Viehbrook im schleswig-holsteinischen Rendswühren gemeinsam mit seinen Söhnen den Zaun auf der Rinderkoppel reparieren. Für die beiden kleinen Jungs ein großes Abenteuer. Sie dürfen bohren, schrauben und den neuen Draht einziehen.

      Im ostfriesischen Bingum muss Albert Smidt gemeinsam mit seiner Enkelin das Kalb Mucki zu den anderen Rindern auf die Weide bringen. Weil die Mutter direkt nach der Geburt gestorben war, hat Enkelin Hanna das Kalb mit der Hand aufgezogen. Doch jetzt ist das Tier groß genug, um mit den anderen auf der Weide zu stehen.

      Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe - und jeder hat seine eigene Geschichte. Die NDR Reportage-Reihe "Hofgeschichten" erzählt vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern. Hier wird deutlich, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen und sich das Leben auf den Höfen abspielt - Woche für Woche bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen und kleinen, konventionellen und Bio-Höfen in ganz Norddeutschland.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 22.01.21
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.06.2021