• 29.11.2020
      18:45 Uhr
      DAS! Norddeutschland und die Welt | Radio Bremen TV
       

      Die Landesmutter von Mecklenburg-Vorpommern in stürmischen Zeiten zu Besuch bei "DAS!": Ministerpräsidentin Manuela Schwesig steht seit Ausbruch der Pandemie vor großen Herausforderungen. Auf dem Roten Sofa wird die 46-jährige Diplom-Finanzwirtin Schwesig erzählen, was es bedeutet, im Jahr 2020 politische Verantwortung zu tragen, wie sie Mecklenburg-Vorpommern durch die kommenden Monate führen will, aber auch wie es ihr, trotz der großen Belastung, gesundheitlich geht. Erst im Mai hatte Manuela Schwesig bekanntgegeben, dass sie ihre Brustkrebserkrankung überstanden habe und genesen sei

      Sonntag, 29.11.20
      18:45 - 19:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die Landesmutter von Mecklenburg-Vorpommern in stürmischen Zeiten zu Besuch bei "DAS!": Ministerpräsidentin Manuela Schwesig steht seit Ausbruch der Pandemie vor großen Herausforderungen. Auf dem Roten Sofa wird die 46-jährige Diplom-Finanzwirtin Schwesig erzählen, was es bedeutet, im Jahr 2020 politische Verantwortung zu tragen, wie sie Mecklenburg-Vorpommern durch die kommenden Monate führen will, aber auch wie es ihr, trotz der großen Belastung, gesundheitlich geht. Erst im Mai hatte Manuela Schwesig bekanntgegeben, dass sie ihre Brustkrebserkrankung überstanden habe und genesen sei

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Martin Laue
      Redaktionelle Leitung Franziska Kischkat
      Redaktion Sabine Doppler
      Moderation Inka Schneider

      Die Landesmutter von Mecklenburg-Vorpommern in stürmischen Zeiten zu Besuch bei "DAS!": Ministerpräsidentin Manuela Schwesig steht seit Ausbruch der Pandemie vor großen Herausforderungen. Das Urlaubsland MecklenburgVorpommern, das lange Zeit zu den Bundesländern mit den geringsten Infektionszahlen gehörte, trifft die Corona-Maßnahmen und vor allem die Einschränkungen für den Tourismus und die Gastronomie besonders hart. "Wir brauchen einen Gesamtplan, keine Salamitaktik im Wochenrhythmus", so Schwesig. Sie sei dafür, vorerst weiterhin mit den Kontaktbeschränkungen streng zu sein, um über Weihnachten und Silvester mehr Treffen mit Familien und Freuden möglich zu machen. Am 25. November werden die
      Ministerpräsident*innen und Bundeskanzlerin Angela Merkel erneut tagen, um zu entscheiden, ob und wie es mit dem Kontaktbeschränkungen weitergeht und um eine gemeinsame Linie in der Bekämpfung der Pandemie zu erarbeiten. Auf dem Roten Sofa wird die 46-jährige Diplom-Finanzwirtin Schwesig erzählen, was es bedeutet, im Jahr 2020 politische Verantwortung zu tragen, wie sie Mecklenburg-Vorpommern durch die kommenden Monate führen will, aber auch wie es ihr, trotz der großen Belastung, gesundheitlich geht. Erst im Mai hatte Manuela Schwesig bekanntgegeben, dass sie ihre Brustkrebserkrankung überstanden habe und genesen sei

      Wird geladen...
      Sonntag, 29.11.20
      18:45 - 19:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.03.2021