• 19.10.2020
      00:50 Uhr
      Ostseereport Radio Bremen TV
       

      Hummersaison in Bohuslän: Im Morgengrauen startet Ingemar Granqvist aus Fjällbacka zur Jagd auf den Hummer. Denn: Offiziell beginnt die Saison am ersten Montag nach dem 21. September. Ab Punkt 07.00 Uhr darf er raus aufs Meer und endlich die ersten Hummerkörbe versenken. Mit an Bord ist auch ein Team des Ostseereports aus Kiel. Moderatorin Alexandra Bauer packt ordentlich mit an und unterstützt den Schweden bei der Suche nach dem "schwarzen Gold".
      Außerdem:

      • Rentierscheidung in Finnland
      • Elchjagd in Schweden
      • Torfdörfer in Finnland

      Nacht von Sonntag auf Montag, 19.10.20
      00:50 - 01:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Hummersaison in Bohuslän: Im Morgengrauen startet Ingemar Granqvist aus Fjällbacka zur Jagd auf den Hummer. Denn: Offiziell beginnt die Saison am ersten Montag nach dem 21. September. Ab Punkt 07.00 Uhr darf er raus aufs Meer und endlich die ersten Hummerkörbe versenken. Mit an Bord ist auch ein Team des Ostseereports aus Kiel. Moderatorin Alexandra Bauer packt ordentlich mit an und unterstützt den Schweden bei der Suche nach dem "schwarzen Gold".
      Außerdem:

      • Rentierscheidung in Finnland
      • Elchjagd in Schweden
      • Torfdörfer in Finnland

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Alexandra Bauer
      Redaktion Thomas Mauch
      Udo Biss
      Produktion Angela Hennemann

      Hummersaison in Bohuslän
      Im Morgengrauen startet Ingemar Granqvist aus Fjällbacka zur Jagd auf den Hummer. Denn: Offiziell beginnt die Saison am ersten Montag nach dem 21. September. Ab Punkt 07.00 Uhr darf er raus aufs Meer und endlich die ersten Hummerkörbe versenken.
      Mit an Bord ist auch ein Team des Ostseereports aus Kiel. Moderatorin Alexandra Bauer packt ordentlich mit an und unterstützt den Schweden bei der Suche nach dem "schwarzen Gold".

      Mit 20 Jahren Berufserfahrung weiß Ingemar, worauf es bei der Jagd ankommt. Er erklärt wie er die Hummer anlockt und welche Stellen sich am besten eignen. Die Fischerei hat in dieser Region eine lange Tradition und geht sogar zurück bis in die Bronzezeit. Das erfährt Alexandra Bauer knapp 20 Kilometer nördlich von Fjällbacka, beim Besuch der Felsritzungen von Tanum. Dort haben Menschen vor mehr als 3.000 Jahren ihr Leben dokumentiert und maritime Symbole in Felsen geritzt, erklärt der Archäologe Lars Strid. Heute gehören die Ritzungen auf den Granitfelsen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

      Einen weiteren Abstecher unternimmt das NDR-Team nach Väderöarna, ein Inselarchipel, das weit draußen im offenen Meer 14 Kilometer westlich von Fjällbacka liegt. Hier auf der kargen Insel haben früher nur Schiffslotsen gewohnt. Heute kommen die Schweden zur Entspannung her. Pia Hannson betreibt das einzige Hotel auf der Insel und zeigt uns den Aussichtsturm von dem aus die Schiffe früher gelotst wurden.

      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 19.10.20
      00:50 - 01:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.01.2021