• 12.08.2020
      18:15 Uhr
      Hofgeschichten Radio Bremen TV
       

      Birgit Mählmann erwartet politischen Besuch aus Hannover. Niedersachsens Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz will sich auf dem Bioobsthof im Alten Land das Putenprojekt anschauen. Die ganze Familie hilft mit, den Hof auf Hochglanz zu bringen. Tierschützer Günter Garbers will endlich seine Ochsen auf die Weide bringen. Dafür müssen die mächtigen Tiere auf einen Anhänger. Im niedersächsischen Brockdorf werden die frisch geschlüpften Küken eingestallt.
      Auf Gut Bergfeld in Mecklenburg sammeln Jürgen Richter und Silvio Mai die Hühnereier ein. Denn zum Ende der Woche werden immer die Stammkunden beliefert.

      Mittwoch, 12.08.20
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Birgit Mählmann erwartet politischen Besuch aus Hannover. Niedersachsens Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz will sich auf dem Bioobsthof im Alten Land das Putenprojekt anschauen. Die ganze Familie hilft mit, den Hof auf Hochglanz zu bringen. Tierschützer Günter Garbers will endlich seine Ochsen auf die Weide bringen. Dafür müssen die mächtigen Tiere auf einen Anhänger. Im niedersächsischen Brockdorf werden die frisch geschlüpften Küken eingestallt.
      Auf Gut Bergfeld in Mecklenburg sammeln Jürgen Richter und Silvio Mai die Hühnereier ein. Denn zum Ende der Woche werden immer die Stammkunden beliefert.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Susanne Wachhaus
      Redaktion Thomas Kensy
      Produktion Thomas Schmidt

      Birgit Mählmann erwartet politischen Besuch aus Hannover. Niedersachsens Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz will sich auf dem Bioobsthof im Alten Land das Putenprojekt anschauen. Die ganze Familie muss jetzt mit anfassen, um den Hof auf Hochglanz zu bringen.

      Tierschützer Günter Garbers will endlich seine Ochsen auf die Weide bringen. Dafür müssen die mächtigen Tiere auf einen Anhänger. Doch als gleich zu Beginn der Größte aus der Gruppe auf den Hänger klettert, ist kein Platz mehr für die anderen.

      Im niedersächsischen Brockdorf werden die frisch geschlüpften Küken eingestallt. Noch sind die Kleinen sehr empfindlich. Gänsezüchterin Iris Tapphorn muss mehrmals in der Nacht prüfen, ob es auch nicht zu kalt im Stall ist.

      Auf Gut Bergfeld in Mecklenburg sammeln Jürgen Richter und Silvio Mai die Hühnereier ein. Denn immer zum Ende der Woche werden die Stammkunden beliefert. Und die wollen auf die bunten Eier vom Gutshof nicht mehr verzichten.

      Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe, jeder davon hat seine eigene Geschichte. Von der Bioapfelbäuerin im Alten Land bis zum konventionellen Geflügelhalter in Friesland erzählt die NDR Reportagereihe "Hofgeschichten" vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern.

      In den "Hofgeschichten" können die Zuschauerinnen und Zuschauer den Alltag auf fünf verschiedenen Bauernhöfen miterleben. Sie sehen, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen, lernen das Leben auf den Höfen von Woche zu Woche besser kennen und begleiten die Landwirtinnen und Landwirte durch Höhen und Tiefen, bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen, kleinen, konventionellen und Biohöfen in ganz Norddeutschland.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 12.08.20
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2020