• 09.04.2020
      10:00 Uhr
      Schleswig-Holstein Magazin Radio Bremen TV
       

      Themen u.a.:

      • Auswirkungen der Corona-Krise auf den Wohnungsmarkt
      • Neues Christo-Projekt: Lübecker Luftwerker bearbeiten Stoff für den Arc de Triomphe
      • Wie Corona den Alltag verändert: Philipp Jeß im Gespräch mit einem Pflegedienstleiter
      • Stillstand in den Werkstätten: Wie läuft die Betreuung für Menschen mit Behinderungen?
      • Keine Besucher, aber viel Leben: Tauchgang im Multimar Wattforum in Tönning trotz Coronavirus
      • Schadstoffarmer Diesel: Teil 3 der Serie über eine Idee aus Schleswig-Holstein

      Donnerstag, 09.04.20
      10:00 - 10:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen u.a.:

      • Auswirkungen der Corona-Krise auf den Wohnungsmarkt
      • Neues Christo-Projekt: Lübecker Luftwerker bearbeiten Stoff für den Arc de Triomphe
      • Wie Corona den Alltag verändert: Philipp Jeß im Gespräch mit einem Pflegedienstleiter
      • Stillstand in den Werkstätten: Wie läuft die Betreuung für Menschen mit Behinderungen?
      • Keine Besucher, aber viel Leben: Tauchgang im Multimar Wattforum in Tönning trotz Coronavirus
      • Schadstoffarmer Diesel: Teil 3 der Serie über eine Idee aus Schleswig-Holstein

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Norbert Lorentzen
      • Auswirkungen der Corona-Krise auf den Wohnungsmarkt

      Die Folgen der Corona-Krise könnten den Wohnungsmarkt auch in Schleswig-Holstein noch stärker belasten als beispielsweise die globale Finanzkrise. Mietausfälle und Liquiditätsengpässe dürften dabei Privatvermieter und kleinere Eigentümer stärker treffen als Großanleger, sagen zumindest Konjunkturforscher. Auch die Zahlungsunfähigkeit der Kreditnehmer und Stundungen der Banken sind mögliche Folgen der Coronakrise. Nun stellt die Landesbausparkasse LBS ihre jährliche Studie vor mit Ergebnissen zur Entwicklung des Immobilienmarktes. Aus der Studie geht erneut eine Preissteigerung hervor - doch das sind natürlich die alten Zahlen, die 2019 bilanzieren. Welche Auswirkungen die Corona-Krise auf den Immobilienmarkt haben könnte? Wir fragen nach.

      • Neues Christo-Projekt: Lübecker Luftwerker bearbeiten Stoff für den Arc de Triomphe

      Bereits 2016 hat die Lübecker Firma "Geo Die Luftwerker" die Stoffe für den weltberühmten Aktionskünstler Christo zugeliefert. Damals nähten sie den Stoff der Floating Piers am Iseo-See in Italien zusammen. Jetzt steht wieder ein neues Projekt an. Christo will, wie einst den Berliner Reichstag, den Arc de Triomphe in Paris in Stoff hüllen. Und auch dafür sollen Robert Meyknecht und sein Team den Stoff zusammennähen. Keine einfache Aufgabe: Es warten 25.000 Quadratmeter auf die Lübecker - eine Fläche so groß wie drei Fußballfelder. Weitere Herausforderung: Der Meister ist sehr kritisch und emotional. NDR Reporter Hauke von Hallern ist beim Start dieser Mammutaufgabe dabei.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.11.2020