• 16.04.2020
      10:00 Uhr
      Schleswig-Holstein Magazin Moderation: Marie-Luise Bram und Gerrit Derkowski | Radio Bremen TV
       

      Themen:

      • Werden Corona-Regelungen gelockert? Erste Reaktionen zu Beratungen mit Kanzlerin Merkel
      • Wohin mit dem Sperrmüll? Staus vor den Recyclinghöfen
      • Trotz Corona-Situation: Wie bereiten sich Abiturienten auf ihre Abschlussprüfungen vor?
      • Wie erleben Kinder die Corona-Krise? Videotagebuch von Grundschülern aus Kiel
      • Symbol der Coronapandemie: Kieler Startup als Selfmade-Klopapierhändler
      • Blick auf den Baum: mit dem Gehölzgutachter unterwegs

      Donnerstag, 16.04.20
      10:00 - 10:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Werden Corona-Regelungen gelockert? Erste Reaktionen zu Beratungen mit Kanzlerin Merkel
      • Wohin mit dem Sperrmüll? Staus vor den Recyclinghöfen
      • Trotz Corona-Situation: Wie bereiten sich Abiturienten auf ihre Abschlussprüfungen vor?
      • Wie erleben Kinder die Corona-Krise? Videotagebuch von Grundschülern aus Kiel
      • Symbol der Coronapandemie: Kieler Startup als Selfmade-Klopapierhändler
      • Blick auf den Baum: mit dem Gehölzgutachter unterwegs

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Norbert Lorentzen
      • Werden Corona-Regelungen gelockert? Erste Reaktionen zu Beratungen mit Kanzlerin Merkel

      Die einen hoffen auf Lockerungen, die anderen dämpfen die Erwartungen: Am Mittwochnachmittag wollen die Ministerpräsidenten gemeinsam mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) beraten, wie es in unserem Land weitergehen soll. Welche Corona-Auflagen könnten allmählich gelockert werden, welche müssen unbedingt bestehen bleiben? Diese Frage diskutieren seit Tagen Experten aus Wirtschaft und Politik. Dass die Bundesregierung für eine deutliche Verlängerung der Ausgangsbeschränkungen über den 19. April hinaus plädiert, ist am Mittwochmorgen schon bekannt geworden. Besonders Touristiker und Gastronomen an den Küsten und den Inseln blicken gespannt nach Berlin. So hofft gerade diese Branche auf baldige Lockerungen.

      • Wohin mit dem Sperrmüll? Staus vor den Recyclinghöfen

      Vor den Recyclinghöfen, die in Südholstein noch geöffnet sind, zeigt sich derzeit fast jeden Morgen das gleiche Bild: Staus ohne Ende. Teilweise warten die Rastlosen, die jetzt in Corona-Zeiten Garten, Dachboden oder das Haus entmistet haben, stundenlang um ihren Krempel loszuwerden - auch unter der Woche. Denn nur noch fünf Autos dürfen gleichzeitig auf das Gelände der Abfallwirtschaftsbetriebe. Nur so kann der Sicherheitsabstand jederzeit gewahrt werden. Viele Kommunen rufen darum auf, den Recyclinghof nur dann zu nutzen, wenn es wirklich notwendig ist, beispielsweise bei Wohnungsauflösungen. Aber halten sich alle daran? Unsere Reporterin Hannah Bird hat einen Recyclinghof-Mitarbeiter in Kummerfeld (Kreis Pinneberg) begleitet.

      Ob Politik oder Wirtschaft, Umwelt oder Kultur - jeden Abend von 19.30 bis 20.00 Uhr erfahren Sie, was sich am Tage in der Region zwischen Nord- und Ostsee ereignet hat.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.07.2020