• 07.02.2020
      09:00 Uhr
      Nordmagazin Moderation: Thilo Tautz | Radio Bremen TV
       

      Themen u.a.:

      • Ferienresort: Appartements in "Bades Huk" fertigstellt
      • Unstimmigkeit: Grundstückbesitzer in Hohen Sprenz klagen
      • Feinkost-Auszeichnung: Internationaler Wettbewerb der Fleischermeister
      • Gedenkstätte: Sanierung der Stasi-Untersuchungshaftanstalt Rostock
      • Kampfkunst: Herz-Kreislauf-Problemen im Alter entgegenwirken
      • Kunstausstellung: Laien stellen Werke in Wollhalle Güstrow aus

      Freitag, 07.02.20
      09:00 - 09:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen u.a.:

      • Ferienresort: Appartements in "Bades Huk" fertigstellt
      • Unstimmigkeit: Grundstückbesitzer in Hohen Sprenz klagen
      • Feinkost-Auszeichnung: Internationaler Wettbewerb der Fleischermeister
      • Gedenkstätte: Sanierung der Stasi-Untersuchungshaftanstalt Rostock
      • Kampfkunst: Herz-Kreislauf-Problemen im Alter entgegenwirken
      • Kunstausstellung: Laien stellen Werke in Wollhalle Güstrow aus

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Sibrand Siegert
      • Ferienresort: Appartements in "Bades Huk" fertigstellt

      Seit 2005 ist die Marina Hohen Wieschendorf eine der größten Investitionsruinen des Landes. Der ehemalige Investor hatte Fördergelder, die für die Marina gedacht waren, in zusätzliche Ferienwohnung gesteckt und wurde wegen Subventionsbetrug verurteilt. 6 Jahre später ersteigerte der Österreicher Soini die Anlage. Doch er bekam kein Bauchrecht. 2018 beschloss die Gemeindevertretung einen Bebauungsplan und der Kreis genehmigte ihn. Jetzt sind die Bauarbeiten in vollem Gange. Drei Musterhäuser sind schon fertiggestellt, an allen anderen wird derzeit noch gebaut. Das Ferienresort hat auch einen neuen Namen: "Bades Huk".

      • Unstimmigkeit: Grundstückbesitzer in Hohen Sprenz klagen

      Anwohner in Hohen Sprenz sind verzweifelt. Ein schmaler Weg, welcher die Grundstücke quert, erregt täglich Aufsehen. Denn dieser "Wanderweg" ist nicht als solcher im Grundbuch vermerkt. Um sich gegen ungebetene Gäste zu wehren, haben die Eigentümer zwischenzeitlich Zäune errichtet. Doch diese wurden von der Gemeinde wieder entfernt. Gegen den Willen der Hausbesitzer wurde ebenso der Grundstein versetzt. Die Angelegenheit beschäftigt inzwischen die Gerichte.

      • Feinkost-Auszeichnung: Internationaler Wettbewerb der Fleischermeister

      Wer beim international ausgeschriebenen Wettbewerb "Confrérie des Chevaliers du Goute Andouille de Jargeau" geehrt wird, muss sein Handwerk absolut beherrschen. Der amtierende Europameister kommt aus Bad Sülze und bereitet sich gerade auf diesen Wettbewerb vor.

      • Gedenkstätte: Sanierung der Stasi-Untersuchungshaftanstalt Rostock

      In Rostocks Innenstadt saniert die Landesbehörde für rund 3,6 Milliarden Euro die Untersuchungshaftanstalt der Stasi und erhält damit ein Stück Geschichte im einstigen Bezirk Rostock. Das Gebäude wurde 1948 bis 1950 gebaut und seitdem nie restauriert. Nun mussten Grundmauern trockengelegt werden und das Elektro-Leitungsnetz sowie auch das Heizungssystem erneuert werden.

      • Kampfkunst: Herz-Kreislauf-Problemen im Alter entgegenwirken

      Herz-Kreislauf-Probleme gehören zu den meist bekannten Erkrankungen im Alter. Körperliche Aktivität kann das Risiko jedoch drastisch reduzieren. Wer sich regelmäßig bewegt, wirkt bedeutenden Risikofaktoren für ein krankes Herz entgegen. In Neubrandenburg kann man ein intensives Fitnesstraining absolvieren.

      • Kunstausstellung: Laien stellen Werke in Wollhalle Güstrow aus

      Malereien, Grafiken, Fotografien oder Plastiken. Bei der Laienkunstausstellung in Güstrow ist alles erlaubt und wird ausgestellt. Eigenhändig kreiert. Vor drei Jahren gab es für Hobbykünstler aus dem Landkreis Rostock zum ersten Mal die Möglichkeit, ihre Werke der Öffentlichkeit zu zeigen. Überrascht und begeistert vom damaligen Ansturm soll es in diesem Jahr die zweite Auflage geben. Zwei Tage lang konnten die Landkreisbewohner ihre Kunstwerke einreichen. Die drei Werke mit den meisten Stimmen werden am Ende der Laienkunstausstellung Mitte April prämiert.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2020