• 30.01.2020
      12:20 Uhr
      In aller Freundschaft (287) Immer in Bereitschaft | Radio Bremen TV
       

      Der international gefragte Opernregisseur Carsten Sammer muss sich in der Sachsenklinik wegen einer Prostatawucherung einem Eingriff unterziehen. Sammer ist der festen Überzeugung, dass er Krebs hat und geht davon aus, bald zu sterben. Den Beteuerungen der Ärzte, dem sei keineswegs so, glaubt er nicht. Der Hypochonder versucht mithilfe seiner Assistentin Jana Fiedler, aus dem Krankenhaus heraus seine vermeintlich letzte Inszenierung an der Oper zu überwachen. Er bekommt nicht mit, dass es Jana, die sich für ihn aufreibt, wesentlich schlechter geht als ihm.

      Donnerstag, 30.01.20
      12:20 - 13:10 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Der international gefragte Opernregisseur Carsten Sammer muss sich in der Sachsenklinik wegen einer Prostatawucherung einem Eingriff unterziehen. Sammer ist der festen Überzeugung, dass er Krebs hat und geht davon aus, bald zu sterben. Den Beteuerungen der Ärzte, dem sei keineswegs so, glaubt er nicht. Der Hypochonder versucht mithilfe seiner Assistentin Jana Fiedler, aus dem Krankenhaus heraus seine vermeintlich letzte Inszenierung an der Oper zu überwachen. Er bekommt nicht mit, dass es Jana, die sich für ihn aufreibt, wesentlich schlechter geht als ihm.

       

      Stab und Besetzung

      Professor Gernot Simoni Dieter Bellmann
      Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Dr. Achim Kreutzer Johannes Steck
      Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Ingrid Rischke Jutta Kammann
      Sarah Marquardt Alexa Maria Surholt
      Charlotte Gauss Ursula Karusseit
      Friedrich Steinbach Fred Delmare
      Dr. Philipp Brentano Thomas Koch
      Schwester Arzu Arzu Bazman
      Barbara Grigoleit Uta Schorn
      Schwester Yvonne Maren Gilzer
      Carsten Sammer Peter Bause
      Jana Fiedler Sabrina Rattey
      Anton Müller Günther Scheffler
      Ottmar Wolf Tom Pauls
      Regie Peter Wekwerth
      Musik Oliver Gunia
      Paul Vincent Gunia
      Drehbuch Martin Wilke
      Kamera Wolfram Beyer
      Redaktion Philipp Vongehr
      Diana Schulte-Kellinghaus

      Der international gefragte Opernregisseur Carsten Sammer muss sich in der Sachsenklinik wegen einer Prostatawucherung einem Eingriff unterziehen. Sammer ist der festen Überzeugung, dass er Krebs hat und geht davon aus, bald zu sterben. Den Beteuerungen der Ärzte, dem sei keineswegs so, glaubt er nicht. Der Hypochonder versucht mithilfe seiner Assistentin Jana Fiedler, aus dem Krankenhaus heraus seine vermeintlich letzte Inszenierung an der Oper zu überwachen. Er bekommt nicht mit, dass es Jana, die sich für ihn aufreibt, wesentlich schlechter geht als ihm.

      Dr. Globisch überredet sie zu einer Untersuchung und vermutet ein Magengeschwür. Dabei bekommt die Ärztin mit, dass Jana glaubt, Sammer sei ihr Vater. Nach dessen Operation offenbart sich Jana dem Egozentriker, doch dieser reagiert sehr abweisend. Er gibt zwar eine Affäre mit Janas Mutter zu, bestreitet aber, ihr Vater zu sein. Er erklärt, unfruchtbar zu sein und lehnt einen von der jungen Frau gewünschten Gentest kategorisch ab. Jana kündigt daraufhin zu seiner Überraschung. Als ihr Magengeschwür aufbricht und sie operiert werden muss, kommt der exzentrische Künstler ins Grübeln.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 30.01.20
      12:20 - 13:10 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.06.2020