• 26.06.2019
      03:45 Uhr
      Schleswig-Holstein Magazin Moderation: Marie-Luise Bram und Gerrit Derkowski | Radio Bremen TV
       

      Themen u.a.:

      • Der bislang heißeste Tag des Jahres
      • An der Spitze der "Fridays for Future"-Bewegung: Porträt über Jacob Blasel
      • Finanzministerin Heinold stellt Regierungsentwurf zum Haushalt 2020 vor
      • Ein neues Fundstück: die Signalstation im Heimatmuseum Brunsbüttel
      • Baum als Zimmerpflanze? Neuer Trend bei Baumschule Clasen & Co aus Rellingen

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 26.06.19
      03:45 - 04:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen u.a.:

      • Der bislang heißeste Tag des Jahres
      • An der Spitze der "Fridays for Future"-Bewegung: Porträt über Jacob Blasel
      • Finanzministerin Heinold stellt Regierungsentwurf zum Haushalt 2020 vor
      • Ein neues Fundstück: die Signalstation im Heimatmuseum Brunsbüttel
      • Baum als Zimmerpflanze? Neuer Trend bei Baumschule Clasen & Co aus Rellingen

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Norbert Lorentzen
      • Der bislang heißeste Tag des Jahres

      Kurz nach Beginn des kalendarischen Sommeranfangs kommt der bislang heißeste Tag des noch jungen Sommers auf uns Schleswig-Holsteiner zu. Erwartet werden Temperaturen von mehr als 30 Grad. Das zieht viele Leute an die Strände von Nord- und Ostsee oder den Binnenseen. Ein Sprung ins kühle Nass könnte dann für Abkühlung sorgen: Die Ostsee hat derzeit circa 23 Grad, die Nordsee bis zu 21 Grad. Das zieht auch unsere Kamerateams an die Küste. Reporterin Lisa Knittel meldet sich live aus dem Ostseebad Damp (Kreis Rendsburg-Eckernförde). Ihr Thema: Sicherheit beim Baden. Die DLRG ist breit aufgestellt und gibt die bekannten Hinweise zum Besten: Beim Baden auf Sonnenschutz zu achten, genug zu trinken und den Kreislauf zu schonen. Eine andere unterschätzte Gefahr sind die gefährlichen Unterwasser-Strömungen in der Ostsee, besonders rund um neu die aufgestellte Molen. Aber auch die schönen Seiten des heißen Sommertages werden in unserer Sendung nicht zu kurz gekommen.

      • An der Spitze der "Fridays for Future"-Bewegung: Porträt über Jacob Blasel

      Rund fünf Tage dauert nun schon das größte Segelereignis Nordeuropas in unserer Landeshauptstadt: die Kieler Woche. Im Jubiläumsjahr wartet das Fest mit einer Neuheit zum Thema Umweltschutz auf: die Einführung eines einheitlichen Pfandsystems. In diesem Jahr soll es außerdem keine Plastikstrohhalme mehr geben. Ob die Müll- beziehungsweise Plastikvermeidung wirklich funktioniert, ist erst nach der Kieler Woche zu bilanzieren. Anders dagegen der Blick auf den Klimawandel: Es geht ein Ruck durch die Nation. Nicht erst, seitdem Jugendliche Woche für Woche mit "Fridays for Future"-Demonstrationen die Politik auf die Klimakrise hinweisen. Einer der Organisatoren kommt aus Kronshagen bei Kiel: Jakob Blasel. Der 18-jährige Schüler ist seit Wochen ein gefragter Mann. Reporterin Kati Bochow hat den Klimaaktivisten bei seinen Vorbereitungen für die nächste Demo getroffen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 26.06.19
      03:45 - 04:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.09.2019