• 11.11.2015
      09:00 Uhr
      Nordmagazin Radio Bremen TV
       

      Themen:

      • Beratungen: Branchentag des Hotel- und Gaststättenverbandes in Rostock
      • Veruntreuung: ehemaliger Warnowquerung-Geschäftsführer vor Gericht
      • Auszeichnung: Deichmann-Preis für Schweriner Integrationsprojekt
      • Blickfang: europäisch-atlantische Störe im Müritzeum

      Mittwoch, 11.11.15
      09:00 - 09:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Beratungen: Branchentag des Hotel- und Gaststättenverbandes in Rostock
      • Veruntreuung: ehemaliger Warnowquerung-Geschäftsführer vor Gericht
      • Auszeichnung: Deichmann-Preis für Schweriner Integrationsprojekt
      • Blickfang: europäisch-atlantische Störe im Müritzeum

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Michael Schmidt
      • Beratungen: Branchentag des Hotel- und Gaststättenverbandes in Rostock

      Es ist ein immer wiederkehrendes Problem. In diesen Tagen laufen mit Ende der Saison im Gastgewerbe Tausende befristete Arbeitsverträge aus. Weil Feriengäste in den Wintermonaten weitestgehend ausbleiben, schicken Hotels und Restaurants das Gros ihrer Mitarbeiter nach Hause. Und da viele sich anschließend anders orientieren, fehlen zum Saisonstart im Folgejahr zunehmend qualifizierte Arbeitskräfte. Das schadet letztlich auch dem Tourismusimage des Landes. Dem will der Hotel und Gaststättenverband künftig wirkungsvoll begegnen. Es wird nach Möglichkeiten gesucht, wie die urlauberschwachen Monate zwischen November und April überbrückt werden können - ohne Mitabeiter entlassen zu müssen.

      • Veruntreuung: ehemaliger Warnowquerung-Geschäftsführer vor Gericht

      Der frühere Chef des Warnow-Tunnels muss sich von heute an vor dem Rostocker Amtsgericht verantworten. Ihm wird Untreue in einem besonders schweren Fall vorgeworfen. Der 48-Jährige soll als Geschäftsführer der Warnowquerung GmbH Aktien erworben und diese aus dem Vermögen der Gesellschaft bezahlt haben. Es soll ein Gesamtschaden von 940.000 Euro entstanden sein. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat der Angeklagte die Vorwürfe zum großen Teil gestanden.

      • Auszeichnung: Deichmann-Preis für Schweriner Integrationsprojekt

      100.000 Euro vergibt der Deichmann-Konzern jedes Jahr über seine Stiftung an Integrationsprojekte. In diesem Jahr wird als Bundessieger ein Projekt aus Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet: Der Schweriner Verbund für Soziale Projekte mit seinem "Netzwerk Arbeit für Flüchtlinge" NAF, das jungen Migranten auf dem Weg in den Arbeitsmarkt hilft.

      • Blickfang: europäisch-atlantische Störe im Müritzeum

      Für die Besucher sind sie ein toller neuer Blickfang, für Aquarianer Marco sind sie eine tägliche Herausforderung: drei europäisch-atlantische Störe, die das Müritzeum vom Leibnitz-Institut in Berlin bekommen hat. Die Tiere gehören zu einer der empfindlichsten Störarten überhaupt.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 11.11.15
      09:00 - 09:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.07.2021