• 18.03.2019
      11:35 Uhr
      Einfach genial Das MDR-Erfindermagazin | Radio Bremen TV
       

      Themen u.a.:

      • Moderner Rollator: 82-jähriger Erfinder baut Elektroantrieb ein
      • Leise und wirksam: Ein Lüfter zur Schimmelvermeidung
      • Stützende Kleidung: Ein Anzug, der Behinderten Halt gibt

      Moderation: Janett Eger

      Montag, 18.03.19
      11:35 - 12:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Themen u.a.:

      • Moderner Rollator: 82-jähriger Erfinder baut Elektroantrieb ein
      • Leise und wirksam: Ein Lüfter zur Schimmelvermeidung
      • Stützende Kleidung: Ein Anzug, der Behinderten Halt gibt

      Moderation: Janett Eger

       
      • Unterwegs mit Unterstützung: Der flotte Rollator

      Karl Josef Bendel (über 80) in Hattersheim (Hessen) stellt seinen Rollator mit Elektroantrieb vor. Er hat ihn selbst entwickelt, gebaut und verbessert ihn ständig. Gern würde er Senioren mit seinem Gerät helfen, doch für die Schritte, die über den Prototypbau hinaus gehen, fehlt ihm die Erfahrung und das Netzwerk. Der Chef des Frankfurter Erfinderstammtischs, der selbst erfolgreicher Erfinder ist, wurde zu einem Treffen eingeladen. Kann er dem Rentner vielleicht helfen?

      • Leise und wirksam: Ein Lüfter zur Schimmelvermeidung

      Tobias Obert aus Baden-Württemberg will mit seiner Erfindung der Schimmelbildung vor allem in den sogenannten toten Ecken vorbeugen. Das sind gefährdete Bereiche, wo auch beim Lüften keine Zirkulation stattfindet. Drei Jahre lang hat er mit Unterstützung seines Bruders an dem Gerät getüftelt, um es zu perfektionieren. Der kleine Lüfter soll unscheinbar sein, stromsparend und vor allem leise arbeiten. Durch einige Konstruktionskniffe verwirbelt er trotzdem die Luft effektiv.

      • Stützende Kleidung: Ein Anzug, der Halt gibt

      Drei Tüftlerteams aus Sachsen entwickelten Stützkleidung für Kinder und Jugendliche, die Probleme mit der Motorik haben und in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, beispielsweise aufgrund von Nervenerkrankungen. Die Teams haben es geschafft, harten Kunststoff, den die Patienten sonst tragen müssten, durch textile Materialien zu ersetzen. Die Wirkung ist dennoch sehr hoch. Bei Patienten mit neuroorthopädischen Erkrankungen wirkt die Orthese stützend und muskelstimulierend.

      Täglich werden in Deutschland etwa 130 Erfindungen patentiert. Darunter sind viele Ideen, die im Haushalt helfen und der Gesundheit dienen sollen. Doch wie werden die Ideen berühmt, die das Licht der Öffentlichkeit wirklich nicht scheuen müssen?
      Die Antwort bietet das MDR FERNSEHEN. Jede Woche stellt das TV-Magazin "Einfach genial" pfiffige Ideen ins Rampenlicht. Seit dem Sendestart im Jahre 1996 hat das "Einfach genial"-Team über 3.000 Erfindungen vorgestellt. Darunter Neues für den Bau des Eigenheimes, Geniales rund um das Fahrrad oder Ideen für ein Leben ohne Chemie.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.10.2019