• 23.06.2022
      18:15 Uhr
      Die Nordreportage Sprünge, Schanzen, scharfe Kurven - Zum 100. Mal Teterower Bergring | Radio Bremen TV
       

      Einmal Bergring - immer Bergring: Das ist das Pfingst-Motto für fast jeden Teterower. Zum 100. Mal knattern die Motorräder über die größte Grasbahn Europas. Für Adi Schlaak die schönste Bahn der Welt! Er hat 1998 den Bergring übernommen, als viele ihn schon abschreiben wollten. Die anstrengendsten und schönsten Tage im Jahr warten auf ihn, denn er will, dass es wieder wird wie früher.

      Donnerstag, 23.06.22
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Einmal Bergring - immer Bergring: Das ist das Pfingst-Motto für fast jeden Teterower. Zum 100. Mal knattern die Motorräder über die größte Grasbahn Europas. Für Adi Schlaak die schönste Bahn der Welt! Er hat 1998 den Bergring übernommen, als viele ihn schon abschreiben wollten. Die anstrengendsten und schönsten Tage im Jahr warten auf ihn, denn er will, dass es wieder wird wie früher.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Cornelia Helms
      Redaktion Birgit Müller
      Produktion Ulrike Gädke

      Einmal Bergring - immer Bergring: Das ist das Pfingst-Motto für fast jeden Teterower. Zum 100. Mal knattern die Motorräder über die größte Grasbahn Europas. Für Adi Schlaak die schönste Bahn der Welt! Er hat 1998 den Bergring übernommen, als viele ihn schon abschreiben wollten. Die anstrengendsten und schönsten Tage im Jahr warten auf ihn, denn er will, dass es wieder wird wie früher.

      Jahrzehntelang war zu Pfingsten in Teterow der Teufel los. Aus der ganzen DDR kamen Sonderzüge in den Norden, um die Bergring-Besucher auszuladen. Bis zu 60.000 waren das, aus der ganzen Republik und den "sozialistischen Bruderländern". Marie Luise Schütt, genannt Püppi, und ihr Mann sind seit den 1950er-Jahren dabei: bei der Fahrerpapierausgabe. "Püppis" Vater war der erste Bergring-Geschäftsführer. Die gesamte Familie ist auf dem Bergring beschäftigt. Enkel Hannes macht den Streckenposten, zusammen mit seinem Vater und Mutter Manuela ist er für das Catering im VIP-Zelt zuständig.

      Zum Rennen um das Grüne Band treffen sich alle an der Ziellinie. Hier ist auch der Platz von Kathleen Stief. Sie ist Rennleiter-Assistentin und muss sich um alles kümmern, von den Fahrerlisten bis zu den Schildern. Wenn es eng wird, wirft sie auch schon mal selbst den Rasenmäher auf der Rennbahn an. Hauptsache, das Rennen steht. Durch Corona verschoben, findet in diesem Jahr das Bergringrennen zum 100. Mal statt. Ohne Menschen wie die Schütts, Adi Schlaak und Kathleen Stief wäre das Spektakel undenkbar.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 23.06.22
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.09.2022