• 22.10.2021
      15:30 Uhr
      Wie geht das? Luxusliner in der Werft Radio Bremen TV
       

      Die MS EUROPA - Luxusliner der absoluten Oberklasse. Mit einer Auszeichnung von Fünf-Sterne-Plus ist sie das renommierteste Passagierschiff in der Kreuzfahrt-Branche mit höchstem Anspruch in allen Bereichen. Alle zwei Jahre schickt die Reederei Hapag-Lloyd Cruises ihr Schmuckstück zur Rundumerneuerung in die Werft - dieses Mal in die Hamburger Traditionswerft Blohm+Voss. Als erstes Fernsehteam überhaupt erhält Wie geht das? einen Einblick hinter die Kulissen des großen Luxusliner-Facelifts und begleitet den hochkomplexen Ablauf der Modernisierung in nur zwei Wochen Werftaufenthalt.

      Freitag, 22.10.21
      15:30 - 16:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Die MS EUROPA - Luxusliner der absoluten Oberklasse. Mit einer Auszeichnung von Fünf-Sterne-Plus ist sie das renommierteste Passagierschiff in der Kreuzfahrt-Branche mit höchstem Anspruch in allen Bereichen. Alle zwei Jahre schickt die Reederei Hapag-Lloyd Cruises ihr Schmuckstück zur Rundumerneuerung in die Werft - dieses Mal in die Hamburger Traditionswerft Blohm+Voss. Als erstes Fernsehteam überhaupt erhält Wie geht das? einen Einblick hinter die Kulissen des großen Luxusliner-Facelifts und begleitet den hochkomplexen Ablauf der Modernisierung in nur zwei Wochen Werftaufenthalt.

       

      Die MS EUROPA - Luxusliner der absoluten Oberklasse. Mit einer Auszeichnung von Fünf-Sterne-Plus ist sie das renommierteste Passagierschiff in der Kreuzfahrt-Branche mit höchstem Anspruch in allen Bereichen. Alle zwei Jahre schickt die Reederei Hapag-Lloyd Cruises ihr Schmuckstück zur Rundumerneuerung in die Werft - dieses Mal in die Hamburger Traditionswerft Blohm+Voss.

      Kein einfacher Auftrag, denn in zwei Wochen muss das Schiff generalüberholt das Dock 11 schon wieder verlassen. Auf der To-Do-Liste stehen unter anderem die Prüfung des Antriebs auf Herz und Nieren, die Neugestaltung des Spa-Bereichs, der Neuanstrich des Schiffsrumpfs und die Aufarbeitung des vom Salzwasser angegriffenen Pool-Decks. Auf insgesamt zwanzig Baustellen sind 500 Werftarbeiter Tag und Nacht im und ums Schiff herum im Einsatz - eine Herausforderung für wirklich alle Beteiligten inklusive Kapitän Mark Behrend und Projektmanager Stefan Schüller. In enger Zusammenarbeit organisieren und koordinieren sie die Arbeiten am Luxusliner und sorgen dafür, dass der Zeitplan der Generalüberholung erfüllt werden kann.

      Als erstes Fernsehteam überhaupt erhält Wie geht das? einen Einblick hinter die Kulissen des großen Luxusliner-Facelifts und begleitet den hochkomplexen Ablauf der Modernisierung in nur zwei Wochen Werftaufenthalt - denn die nächsten 400 Passagiere der MS EUROPA warten bereits auf ihre Abreise.

      Film von Veit Bentlage

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.05.2022