• 22.10.2021
      17:10 Uhr
      Leopard, Seebär & Co. (53) Ein neuer Mann für Schwänin Wilma | Radio Bremen TV
       

      Uwe Fischer verdingt sich als Kuppler: Schwänin Wilma ist einsam und braucht dringend einen neuen Gefährten. Uwe hat da was arrangiert: Wilmas Blind Date heißt Fred und ist ein stattlicher junger Schwan. Die Kamele Sahatscha und Esmeralda müssen Hagenbeck verlassen, aber die Kameldame stellt sich quer. Die Giraffen bekommen endlich sommerliches Frischfutter und die Orang-Utans Brennnessel-Salat.

      Freitag, 22.10.21
      17:10 - 18:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Uwe Fischer verdingt sich als Kuppler: Schwänin Wilma ist einsam und braucht dringend einen neuen Gefährten. Uwe hat da was arrangiert: Wilmas Blind Date heißt Fred und ist ein stattlicher junger Schwan. Die Kamele Sahatscha und Esmeralda müssen Hagenbeck verlassen, aber die Kameldame stellt sich quer. Die Giraffen bekommen endlich sommerliches Frischfutter und die Orang-Utans Brennnessel-Salat.

       

      Wilma und Fred:
      Wilma ist einsam. Die verwitwete Schwänin aus dem Kängurugehege kauert traurig auf dem Boden. Kein Wunder, es ist Frühling, und überall um sie herum turtelt und balzt die Welt. Die Pinguinpärchen beschäftigen sich mit Nestbau, die Kängurus haben ihre große Familie, nur Wilma ist ganz allein. Uwe Fischer kann das nicht länger mit ansehen und organisiert für sie ein Blind Date. Der Neuankömmling heißt Fred.

      Ein Kamel muss durch das Nadelöhr:
      Esmeralda und Sahatscha müssen Hagenbeck verlassen, es gibt zu wenig Platz für so viele Kamele. Die Transportvorbereitungen werden getroffen, die Kamele beruhigt. Doch Esmeralda weigert sich mit aller Kraft, in den Anhänger zu steigen. Der Bagger zieht, Volker Friedrich schiebt, Dr. Flügger drückt, aber keine Chance. Erst mit Verstärkung und Trick 17 gelingt es den Pflegern, die Kamel-Dame zu verladen.

      Umsiedeln der Höckerglanzgänse:
      Drei Höckerglanzgänse haben ihre Quarantäne glücklich beendet und dürfen jetzt aus ihrem Exil in der Pferdebox heraus. Ina Gooßen, Tobias Taraba und Carola Beyer fangen die Tiere ein und wandern mit ihnen quer durch den Park, um sie zu ihrem neuen Domizil zu bringen. Dem Gänserich passt das gar nicht; nicht mal der Gedanke an seinen künftigen Gänseharem kann das erboste Tier aufheitern. Erst das Bad im neuen Pool besänftigt sein Gemüt.

      Endlich Sommer - Frischfutter für die Giraffen:
      Das Frischfutter-Fasten hat ein Ende. Nach den langen Wintermonaten ohne ihre Leibspeise hat Thomas Günther für seine Tiere endlich wieder Luzerne auf dem Speiseplan. Die "Königin der Futterpflanzen" wird extra vom Bauern geholt und ist voller Mineralien und Vitamine. Etosha, Layla, Chali und Kumbuko hauen denn auch gleich einen ordentlichen Schlag rein, obwohl Thomas ihnen aus Angst vor Verdauungsbeschwerden zunächst nur kleine Portionen gibt.

      Verwöhntag für die Orang-Utans:
      Claus Claussen lässt sich für seine Orang-Utans immer etwas Besonderes einfallen, Spielzeug, Naschkram, diesmal was ganz gesundes. Dafür steigt er seinen Affen sogar aufs Dach, um nämlich frische Brennnesseln auszulegen. Was für andere Unkraut ist, ist für die Orangs leckerer Salat, der jetzt so schön praktisch von der Decke hängt. Derweil ist Claus schon wieder mit der nächsten Sache beschäftigt. Sämtliche Schnuffeltücher müssen dringend mal in die Wäsche.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.05.2022