• 15.01.2014
      09:30 Uhr
      Hamburg Journal Regionale Nachrichten, aktuelle Themen | Radio Bremen TV
       

      Themen:

      • Parteien begrüßen Aufhebung der Gefahrengebiete
      • Mietenspiegel: Preistreiber statt Mietenbremse?
      • Harlem Gospel Singers begeistern Hamburg
      • Prozess: Hamburger soll Hilfsgelder veruntreut haben
      • Umbau: Bahn stellt Pläne für Bahnhof Altona vor
      • Kinderarmut in Hamburg

      Moderation: Alexander Bommes - Nachrichten: Jens Riewa

      Mittwoch, 15.01.14
      09:30 - 10:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Parteien begrüßen Aufhebung der Gefahrengebiete
      • Mietenspiegel: Preistreiber statt Mietenbremse?
      • Harlem Gospel Singers begeistern Hamburg
      • Prozess: Hamburger soll Hilfsgelder veruntreut haben
      • Umbau: Bahn stellt Pläne für Bahnhof Altona vor
      • Kinderarmut in Hamburg

      Moderation: Alexander Bommes - Nachrichten: Jens Riewa

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Manfred Schröter
      • Parteien begrüßen Aufhebung der Gefahrengebiete

      Regierung und Opposition haben die Aufhebung der sogenannten Gefahrengebiete begrüßt. Grüne und Linke kritisieren allerdings Innensenator Michael Neumann. Die CDU wirft Neumann vor, keine Linie in seinen Entscheidungen zu haben, die Grünen sprechen von einem Schlingerkurs. Innensenator Michael Neumann verteidigte nochmals die Einrichtung der Gebiete: Sie sei richtig und erfolgreich gewesen, so Neumann. Im Studio stellt sich Neumann den Fragen von Moderator Alexander Bommes.

      • Mietenspiegel: Preistreiber statt Mietenbremse?

      Anfang Dezember hatte Bausenatorin Blankau den neuen Mietenspiegel vorgestellt. Auf dieser Grundlage können Hamburger Vermieter nun die Mieten anpassen - doch sie erhöhen vor allem die Mietpreise. Bei den Mietervereinen stapeln sich bereits die Fälle. Heute lädt Mieter helfen Mietern aufgrund des hohen Bedarfs zu einem Sonder-Beratungstag ein. Besonders Geringverdiener haben mit den Mieterhöhungen zu kämpfen, auch wenn der Senat eine Kappungsgrenze von 15 % gesetzlich beschlossen hat.

      • Harlem Gospel Singers begeistern Hamburg

      Seit mehr als 50 Jahren steht sie nun schon auf der Bühne und begeistert das Publikum von Hamburg bis Paris. Queen Esther Marrow, die First Lady des Gospels, arbeitete schon mit Größen wie Aretha Franklin, Ray Charles und BB King. Ihre neue Show "The Power of Love", führt sie jetzt für zwei Termine nach Hamburg in die Laeiszhalle. Mit Songs von Künstlern wie Bob Dylan, Stevie Wonder, Michael Jackson und Xavier Naidoo möchten Queen Esther Marrow und ihre Harlem Gospel Singers den Zauber der Liebe für die Hamburger spürbar machen.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 15.01.14
      09:30 - 10:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.05.2021