• 27.02.2013
      18:15 Uhr
      Reiss & Leute Moderation: Beatrix Reiss | SWR Fernsehen RP
       

      Aus für die "Ehrenrunde" - der Streit um Sitzenbleiben in der Schule

      • Beatrix Reiss diskutiert mit ihren Gästen:
      • Gerhard Bold, Landesvorsitzender der Lehrergewerkschaft VBE
      • Sofia Gall, Vorstandsmitglied der LandesschülerInnenvertretung:
      • Vivien Schmitz, Landesvorsitzende der Schüler-Union
      • Malte Blümke, Landesvorsitzender des Philologenverbandes
      • Prof. Dr. Stefan Sell , Bildungsforscher an der Hochschule Koblenz:
      • und Schülerinnen und Schülern des Mainzer Schloss-Gymnasiums

      Mittwoch, 27.02.13
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Aus für die "Ehrenrunde" - der Streit um Sitzenbleiben in der Schule

      • Beatrix Reiss diskutiert mit ihren Gästen:
      • Gerhard Bold, Landesvorsitzender der Lehrergewerkschaft VBE
      • Sofia Gall, Vorstandsmitglied der LandesschülerInnenvertretung:
      • Vivien Schmitz, Landesvorsitzende der Schüler-Union
      • Malte Blümke, Landesvorsitzender des Philologenverbandes
      • Prof. Dr. Stefan Sell , Bildungsforscher an der Hochschule Koblenz:
      • und Schülerinnen und Schülern des Mainzer Schloss-Gymnasiums

       

      Sitzenbleiben - das Gefühl, versagt zu haben, Ärger mit den Eltern, der Abschied von den Klassenkameraden .- Doch der Alptraum ungezählter Schüler-Generationen könnte zu Ende gehen. In Rheinland-Pfalz soll es bald einen Modellversuch geben, in dem der Verzicht auf die sogenannte "Ehrenrunde" getestet werden soll. Darauf haben sich die rot-grünen Regierungsparteien bereits bei ihren Koalitions-Verhandlungen verständigt. Kritiker der Pläne wittern den Abschied vom Leistungsgedanken, fürchten, den Schülern werde schon zu Beginn ihrer Laufbahn ein Freifahrtschein bis zum Abitur ausgehändigt. Die Gegenseite sagt: Sitzenbleiben ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Die Wiederholung von Schuljahren vergeude Lern- und Lebenszeit, koste Millionen, und mache aus schwachen doch keine Musterschüler.

      In der Livesendung "Reiss & Leute" geht es jeden Mittwoch irgendwo in Rheinland-Pfalz zur Sache. Streit um einen Windpark, die Pläne für eine zusätzliche Rheinbrücke, Fluglärm - eine halbe Stunde kontroverse Diskussion über ein aktuelles Thema. "Aber genauso sprechen wir über die Frage 'Was ist eigentlich Heimat?' oder tauschen Ansichten und Einsichten mit Eltern aus, die ihr Kind verloren haben", erklärt Moderatorin Beatrix Reiss. "Zu Wort kommen vor allem ganz normale Leute."

      Wird geladen...
      Mittwoch, 27.02.13
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.07.2021