• 30.12.2012
      03:40 Uhr
      Die Pracht und die Herrlichkeit Libyens römisches Erbe | SWR Fernsehen RP
       

      Lange Zeit hatten die zwei Supermächte der Antike den Norden Afrikas unter sich aufgeteilt: Römer und Phönizier, auch Punier oder Karthager genannt. Dann kippte das Gleichgewicht, die Römer vernichteten Karthago und besetzten die libysche Küste, das heutige Tripolitanien. Drei Städte gaben dem Norden Libyens den Namen: Sabrata, Oea (das heutige Tripolis) und Leptis Magna. Diese Städte besucht der Film und zeigt Pracht und Herrlichkeit der Römischen Kaiserzeit anhand der antiken Ruinen. Archäologen kommen hier ins Schwärmen. Die Funde von Sabrata oder Leptis Magna stellen alles in den Schatten.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 30.12.12
      03:40 - 03:55 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Lange Zeit hatten die zwei Supermächte der Antike den Norden Afrikas unter sich aufgeteilt: Römer und Phönizier, auch Punier oder Karthager genannt. Dann kippte das Gleichgewicht, die Römer vernichteten Karthago und besetzten die libysche Küste, das heutige Tripolitanien. Drei Städte gaben dem Norden Libyens den Namen: Sabrata, Oea (das heutige Tripolis) und Leptis Magna. Diese Städte besucht der Film und zeigt Pracht und Herrlichkeit der Römischen Kaiserzeit anhand der antiken Ruinen. Archäologen kommen hier ins Schwärmen. Die Funde von Sabrata oder Leptis Magna stellen alles in den Schatten.

       

      In der Hauptstadt Tripolis erlebt das Filmteam eine Gesellschaft im Umbruch. Die moderne Informationstechnik, Handys und Satellitenfernsehen, lässt Oberst Gadhafis Mauer der Isolation zusammenbrechen.

      Film von Peter M. Kruchten

      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 30.12.12
      03:40 - 03:55 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.10.2019