• 28.08.2012
      18:25 Uhr
      Im Grünen Das Natur- und Umweltmagazin für Rheinland-Pfalz | SWR Fernsehen RP
       

      Für die meisten Tierhalter ist es eine Tragödie, wenn der Familienhund oder die geliebte Katze plötzlich verschwunden sind. Auch deshalb sind Geschichten über Tiere, die ausbüxen oder verloren gehen und dann nach Tagen oder sogar Wochen wieder vor der Haustür stehen, so beliebt. Tatsächlich haben Hunde und Katzen unglaubliche Fähigkeiten, sich zu orientieren. Hunde finden durchaus über eine Distanz von 20 Kilometern nach Hause. Katzen überwinden sogar hunderte von Kilometern, wenn sie zurück in ihre Heimat wollen. "Im Grünen" berichtet über den Orientierungssinn der Tiere.

      Dienstag, 28.08.12
      18:25 - 18:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 18:10
      Stereo

      Für die meisten Tierhalter ist es eine Tragödie, wenn der Familienhund oder die geliebte Katze plötzlich verschwunden sind. Auch deshalb sind Geschichten über Tiere, die ausbüxen oder verloren gehen und dann nach Tagen oder sogar Wochen wieder vor der Haustür stehen, so beliebt. Tatsächlich haben Hunde und Katzen unglaubliche Fähigkeiten, sich zu orientieren. Hunde finden durchaus über eine Distanz von 20 Kilometern nach Hause. Katzen überwinden sogar hunderte von Kilometern, wenn sie zurück in ihre Heimat wollen. "Im Grünen" berichtet über den Orientierungssinn der Tiere.

       

      Moderatorin Ulrike Nehrbass trifft Prof. Wolfgang Wiltschko. Der Frankfurter Biologe hat sich über 35 Jahre mit Brieftauben und ihrer Navigationstechnik beschäftigt. Außerdem berichtet "Im Grünen" über die Folgen der Jagdentscheidung des Europäischen Gerichtshofs. Ein Tierschützer hatte erfolgreich geltend gemacht, dass ihm durch die Verpflichtung, die Jagd auf seinem Grundstück zu dulden, eine zu große Belastung auferlegt wird.
      Weitere Themen sind der Erfolg der knallgelben Leihfahräder in Mainz und die Frage, wie man den Bestand an Wildrindern in Naturschutzgebieten am schonendsten reguliert.

      Alle brauchen die Natur, lieben ihre Schönheit, nutzen sie jeden Tag in unterschiedlichsten Formen, nutzen sie leider auch oft rücksichtslos aus. Immer mehr Menschen machen sich aber auch Gedanken, wie die Umwelt gerade vor Ort geschützt und für nachfolgende Generationen erhalten werden kann.

      Die Sendung "Im Grünen" will vor allen Dingen Lust machen auf Natur, will die Augen öffnen für die Vielfalt, die Schönheit und die Besonderheiten der Natur des Landes. "Im Grünen" ist Anwalt der Natur, zeigt die Probleme der Menschen mit der Umwelt kritisch auf, versucht Lösungen anzubieten und stellt Menschen vor, die sich für den Erhalt der Natur einsetzen. Die Sendereihe "Im Grünen" gibt Tipps, wie die Natur naturverträglich genutzt werden kann.

      Wird geladen...
      Dienstag, 28.08.12
      18:25 - 18:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 18:10
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.04.2021