• 13.03.2012
      20:15 Uhr
      Tatort: Bienzle und der Todesschrei Fernsehfilm Deutschland 2001 | SWR Fernsehen RP
       

      Auf den Bahngleisen wird die Leiche des 18-jährigen Florian gefunden: gefesselt und an die Gleise gekettet. In Florians Clique stößt Bienzle auf eine Mauer des Schweigens. Er findet dennoch heraus, dass Florian und seine Freunde illegale Internet-Geschäfte betrieben haben, die offensichtlich gerade entdeckt worden waren. Ist Florian ein Verräter, der bestraft wurde, oder hat sein Tod mit seiner Liebe zur Musiklehrerin Manu zu tun? Ihr Mann jedenfalls war maßlos eifersüchtig auf den Schüler.
      Während Bienzle versucht, die Welt der Jugendlichen zu verstehen, kommt er Hannelore langsam wieder näher. Oder sie ihm.

      Dienstag, 13.03.12
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Auf den Bahngleisen wird die Leiche des 18-jährigen Florian gefunden: gefesselt und an die Gleise gekettet. In Florians Clique stößt Bienzle auf eine Mauer des Schweigens. Er findet dennoch heraus, dass Florian und seine Freunde illegale Internet-Geschäfte betrieben haben, die offensichtlich gerade entdeckt worden waren. Ist Florian ein Verräter, der bestraft wurde, oder hat sein Tod mit seiner Liebe zur Musiklehrerin Manu zu tun? Ihr Mann jedenfalls war maßlos eifersüchtig auf den Schüler.
      Während Bienzle versucht, die Welt der Jugendlichen zu verstehen, kommt er Hannelore langsam wieder näher. Oder sie ihm.

       

      Stab und Besetzung

      Ernst Bienzle Dietz-Werner Steck
      Günter Gächter Rüdiger Wandel
      Hannelore Schmiedinger Rita Russek
      Manu Reich Sophie von Kessel
      Peter Reich Max Herbrechter
      Tim Christian Blümel
      Florian Merkl Patrick Diemling
      Marc Stetter Toni Snetberger
      Lisa Seewald Anna Brüggemann
      Hanna Merz Esther Seibt
      Vater Merkl Georg Meyer-Goll
      Drehbbuch Hartmut Griesmayr
      Regie Hartmut Griesmayr
      Musik Joe Mubare
      Kamera Hans-Jörg Allgeier
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.09.2021