• 04.03.2012
      07:00 Uhr
      Sehen statt Hören Wochenmagazin für Hörgeschädigte - Moderation: Jürgen Stachlewitz. | SWR Fernsehen RP
       

      Von der Sportlerin zur Kämpferin für die Anerkennung der Gebärdensprache: Käthe George ist eine der wichtigsten Frauen in der deutschen Gehörlosengemeinschaft. Thomas Zander hat die Bremerin in diesem Film porträtiert.

      Sonntag, 04.03.12
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Von der Sportlerin zur Kämpferin für die Anerkennung der Gebärdensprache: Käthe George ist eine der wichtigsten Frauen in der deutschen Gehörlosengemeinschaft. Thomas Zander hat die Bremerin in diesem Film porträtiert.

       

      Kurz vor Kriegsende 1945, im Alter von 11 Jahren, ertaubte Käthe George durch eine Infektionskrankheit. Schon wenig später fand sie zum Gehörlosensport, errang im Korbball und in der Leichtathletik Deutsche Meistertitel und bei den Weltspielen der Gehörlosen 1953 in Brüssel eine Goldmedaille als Schlussläuferin der 4x100m-Staffel, dazu noch Silber im Speerwurf und Bronze im Kugelstoßen! Und dort lernte sie auch ihren späteren Mann kennen: Jean-Pierre George, Basketballspieler der belgischen Gehörlosen-Nationalmannschaft. Nachdem ihre drei Kinder Herma, Eveline und Patrick groß waren, engagierte sie sich im Gehörlosen-Sportverband und von 1981 bis 2006 als 1. Vorsitzende des Landesverbandes der Gehörlosen Bremen e. V.

      Hinter diesem Kurz-Lebenslauf steht eine äußerlich zurückhaltend wirkende, aber innerlich höchst energiegeladene und kämpferische Persönlichkeit. Als sie 1983 auch Präsidiumsmitglied im Deutschen Gehörlosenbund wurde, erkannte sie als eine der ersten die Bedeutung der Deutschen Gebärdensprache (DGS) für die Identität und die Gemeinschaft der Gehörlosen und setzte sich dafür - auch gegen Widerstände - mit allen Kräften ein. Als dann 1989 - fast zeitgleich mit dem Mauerfall - auch im Gehörlosenbund eine Wende eintrat, wurde sie Vizepräsidentin und war als Leiterin des Fachausschusses Gebärdenfragen zuständig für Gebärdenkurse, Gebärdensprachdozenten und die Ausbildung von Gebärdensprachdolmetschern. Autor Thomas Zander und Moderator Jürgen Stachlewitz lassen in diesem Porträt viele Stationen ihres Lebens lebendig werden.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.09.2021