• 29.05.2018
      10:25 Uhr
      Panda, Gorilla & Co. (253) Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin | SWR Fernsehen RP
       

      Bei den Mohrenmakis im Tierpark ist in diesem Jahr wieder ein Jungtier zur Welt gekommen! Lemuren-Frau Uta und ihr Mann Brutus sind damit zum zweiten Mal Eltern eines Jungen geworden. In Deutschland sind die beiden momentan das einzige Mohrenmaki-Pärchen im zuchtfähigen Alter! Kurator Dr. Pauly ist deshalb besonders stolz auf den kleinen Max. Mutter Uta kümmert sich liebevoll um ihren zweiten Sohn, der dem Begriff „Klammeraffe“ momentan noch alle Ehre macht.

      Dienstag, 29.05.18
      10:25 - 11:15 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Bei den Mohrenmakis im Tierpark ist in diesem Jahr wieder ein Jungtier zur Welt gekommen! Lemuren-Frau Uta und ihr Mann Brutus sind damit zum zweiten Mal Eltern eines Jungen geworden. In Deutschland sind die beiden momentan das einzige Mohrenmaki-Pärchen im zuchtfähigen Alter! Kurator Dr. Pauly ist deshalb besonders stolz auf den kleinen Max. Mutter Uta kümmert sich liebevoll um ihren zweiten Sohn, der dem Begriff „Klammeraffe“ momentan noch alle Ehre macht.

       

      Namensvetter des Mohrenmaki-Jungen - Flusspferd-Kind Max - ist da schon etwas selbstständiger. Der zwei Monate alte Bulle aus dem Zoo versucht sich bereits an fester Nahrung. Mutter Kathi lässt ihren Sprössling dennoch keine Minute aus den Augen.
      Unter genauer Beobachtung steht heute auch die Orang-Utan-Gruppe um Enche, Mücke, Satu und Djasinga. Eine Doktorandin der Freien Universität Berlin will wissen, ob die Menschenaffen im Falle von knappen Rationen ihr Futter miteinander teilen. Ein spannendes Experiment, bei dem es vor allem für Orang-Utan-Oberhaupt Enche um die Melone geht.
      Stress untereinander wäre auch bei den verschiedenen Lemuren-Arten vorprogrammiert, wenn man sie gleichzeitig auf die Außenanlage lassen würde. Auf der Vari-Insel im Tierpark herrscht deshalb ständiger Schichtwechsel. Am Vormittag darf die kleine Rotbauchmaki-Familie um Vater Mogli, Mutter Rita und Tochter Shari an die frische Luft. Am Nachmittag erkunden dann die drei Neu-Berliner um Halsbandmaki Tonic das Terrain.
      Anschluss an die Gruppe sucht auch noch eine kleine Antilopen-Dame, die vor wenigen Wochen aus Holland in den Berliner Zoo gezogen ist. Die Dikdik-Frau mit den halben Ohren soll in Sachen Nachwuchs frisches Blut in die bestehende Antilopen-Herde bringen.
      Auf die Sprünge geholfen wird auch den Quallen im Aquarium. Alle paar Wochen werden hier künstliche Befruchtungen durchgeführt. Kurator Rainer Kaiser hat damit vor 25 Jahren begonnen. Mittlerweile betreibt das Berliner Zoo-Aquarium die größte Quallen-Zucht Europas.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.01.2021