• 12.04.2011
      22:30 Uhr
      Räuber Kneißl Spielfilm Deutschland 2008 - Der Dienstagsfilm | SWR Fernsehen RP
       

      Mit Maximilian Brückner in der Hauptrolle des "Räuber Kneißl" und Brigitte Hobmeier, Maria Furtwängler, Michael Fritz und Thomas Schmauser in weiteren Rollen, verfilmte Regisseur Marcus H. Rosenmüller eine typisch bayerische Geschichte.

      Dienstag, 12.04.11
      22:30 - 00:20 Uhr (110 Min.)
      110 Min.

      Mit Maximilian Brückner in der Hauptrolle des "Räuber Kneißl" und Brigitte Hobmeier, Maria Furtwängler, Michael Fritz und Thomas Schmauser in weiteren Rollen, verfilmte Regisseur Marcus H. Rosenmüller eine typisch bayerische Geschichte.

       

      Stab und Besetzung

      Mathias Kneißl Maximilian Brückner
      Mathilde Danner Brigitte Hobmeier
      Gendarm Förtsch Thomas Schmauser
      Theresia Kneißl Maria Furtwängler
      Anton Wörndl Christian Lerch
      Pfarrer Endl Andreas Giebl
      Mathias Kneißl sen. Michael Fitz
      Alois Kneißl Florian Brückner
      Katharina Kneißl Stefanie von Poser
      Regie Marcus H. Rosenmüller
      Kamera Stefan Biebl
      Musik Gerd Baumann

      Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erhitzt er die bayerischen Gemüter: Der legendäre Räuber Kneißl. Während es sich die Obrigkeit zur ultimativen Aufgabe macht, den vermeintlichen Schwerverbrecher zur Strecke zu bringen, liebt das einfache Volk den 'Hias', der einer von ihnen ist und bis zuletzt jeder Ungerechtigkeit trotzt, die ihm widerfährt. Denn wenn einer wie er keine Chance bekommt, in der Heimat ein rechtschaffenes Leben zu führen, wird er nichts unversucht lassen, mit seiner großen Liebe anderswo ein neues Leben zu beginnen: In Amerika! Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, und es geht um nichts geringeres, als um Leben und Tod.

      Marcus H. Rosenmüller, seit seinem Überraschungs-Debüt-Erfolg "Wer früher stirbt, ist länger tot" ein bekannter Name nicht nur in Bayern, erzählt mit Humor, viel Lokalkolorit, aber auch Gesellschaftskritik die Geschichte von Mathias Kneißl, der von der Obrigkeit quasi in die Gesetzlosigkeit getrieben wird.

      Wird geladen...
      Dienstag, 12.04.11
      22:30 - 00:20 Uhr (110 Min.)
      110 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.02.2023