• 21.04.2010
      23:00 Uhr
      Wo die Liebe hinfällt... Spielfilm USA/Deutschland/Australien 2005 (Rumor has it...) | SWR Fernsehen RP
       

      Zauberhafte Romantikkomödie mit Jennifer Aniston ("Friends") und Oscar-Preisträger Kevin Costner. An ihrer Seite spielen Mark Ruffalo und die hinreißende Shirley MacLaine. Das großartig aufgelegte Darsteller-Ensemble macht den Film zu einem ebenso kurzweiligen wie geistreichen Vergnügen in klassischer Hollywood-Manier.

      Mittwoch, 21.04.10
      23:00 - 00:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Zauberhafte Romantikkomödie mit Jennifer Aniston ("Friends") und Oscar-Preisträger Kevin Costner. An ihrer Seite spielen Mark Ruffalo und die hinreißende Shirley MacLaine. Das großartig aufgelegte Darsteller-Ensemble macht den Film zu einem ebenso kurzweiligen wie geistreichen Vergnügen in klassischer Hollywood-Manier.

       

      Stab und Besetzung

      Sarah Huttinger Jennifer Aniston
      Beau Burroughs Kevin Costner
      Katharine Richelieu Shirley MacLaine
      Jeff Daly Mark Ruffalo
      Earl Huttinger Richard Jenkins
      Annie Huttinger Mena Suvari
      Scott Steve Sandvoss
      Roger McManus Christopher McDonald
      Blake Burroughs Mike Vogel
      Regie Rob Reiner
      Kamera Peter Deming
      Musik Marc Shaiman

      Kalifornien, 1997. Sarah Huttinger, eine attraktive junge Frau, ist im beschaulichen Pasadena aufgewachsen - jenem Ort, in dem der legendäre Film "Die Reifeprüfung" mit Dustin Hoffman spielt. Seit jeher geht in der Gegend das Gerücht um, dass die Geschichte des Romans, der dem Filmklassiker zugrunde liegt, gar nicht erfunden, sondern von einem realen Fall inspiriert sei, der sich einst in der Gemeinde zutrug.

      Ausgerechnet am Tag der Hochzeit ihrer jüngeren Schwester muss Sarah die Wahrheit um das Gerücht der "Reifeprüfung" erfahren: dass ausgerechnet ihre inzwischen verstorbene Mutter und die lebenslustige Großmutter Katharine der legendären "Mrs. Robinson" und deren Tochter als Vorbild dienten. Beide hatten eine Affäre mit einem Mann namens Beau Burroughs; Sarahs Mutter war sogar mit ihm nach Mexiko durchgebrannt, bevor sie - anders als ihr Pendant in Film und Roman - reumütig nach Hause zurückkehrte, um Sarahs Vater das Ja-Wort zu geben.
      Sarah, die selbst von Zweifeln an ihrer Verlobung mit dem sensiblen Jeff geplagt wird, reist kurzentschlossen nach San Francisco, um Burroughs kennenzulernen. Denn wer weiß: Womöglich ist er in Wahrheit sogar ihr leiblicher Vater? Als sie den alleinstehenden Lebemann schließlich zur Rede stellt, bestätigt er die Geschichte. Nur könne er nicht Sarahs Vater sein, da er unfruchtbar sei. Während eines gemeinsamen Abends in den Bars von San Francisco scheint sich die Geschichte zu wiederholen: Sarah erliegt Burroughs Charme und lässt sich von ihm verführen. Als am nächsten Tag völlig überraschend Jeff in der Stadt auftaucht und die beiden gemeinsam sieht, reist er zutiefst verletzt wieder ab.

      Auch Sarah ist von der Situation verunsichert - sie weiß nicht, was sie für Burroughs empfindet, kann aber auch nicht sagen, wie sie zu ihrem Verlobten Jeff steht. Zurück in Pasadena sucht sie Rat bei ihrer Großmutter. Als kurz darauf Burroughs unerwartet vor der Tür steht, überschlagen sich die Ereignisse - vor allem die schlagfertige Katharine läuft beim Anblick ihres Ex-Liebhabers zu bissiger Hochform auf.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 21.04.10
      23:00 - 00:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.12.2022