• 21.04.2010
      11:00 Uhr
      Sturm der Liebe Folge 1055 | SWR Fernsehen RP
       

      Götz treibt ein falsches Spiel. Tanja schöpft neue Hoffnung. Sandra kämpft mit Übelkeit. Katjas Misstrauen ist geweckt.

      Mittwoch, 21.04.10
      11:00 - 11:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Götz treibt ein falsches Spiel. Tanja schöpft neue Hoffnung. Sandra kämpft mit Übelkeit. Katjas Misstrauen ist geweckt.

       

      Stab und Besetzung

      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      Astrid Ostermeyer Isis Krüger
      Ben Sponheim Johannes Hauer
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Cosima Saalfeld Gabrielle Scharnitzky
      Götz Zastrow Andreas Borcherding
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      (Katja Heinemann / Kai Krone) Eva-Maria May
      Lukas Zastrow Wolfgang Cerny
      Michael Niederbühl Erich Altenkopf
      Nils Heinemann Florian Stadler
      Sandra Ostermeyer Sarah Stork
      Tanja Heinemann Judith Hildebrandt
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Regie Carsten Meyer-Grohbrügge und Alexander Wiedl
      Drehbuch Claudia Piras

      Götz' Auftauchen sorgt für Wirbel: Während Lukas seinem Vater abweisend begegnet, ist für Cosima das Zusammentreffen mit ihrem Noch-Ehemann ein Schock. Cosima fragt sich, weshalb Götz nach all den Jahren aufkreuzt. Da eröffnet ihr Götz scheinbar friedfertig, dass er sich scheiden lassen will, um seine Lebenspartnerin heiraten zu können. Cosima ist davon mehr getroffen als sie zugeben will und Lukas durchschaut, dass seine Mutter nie aufgehört hat, Götz zu lieben. Derweil verschafft dieser sich nachts Zugang zu Michaels Praxis und liest in Cosimas Krankenakte zufrieden, dass ihre Lebenserwartung nach wie vor gering ist ...
      Nach Tanjas flehentlichem Appell an ihre Liebe erklärt Nils zunächst abgeklärt, dass er nichts mehr für sie empfindet. Tanja hat Angst, Nils zu verlieren. Inzwischen geraten Nils und Michael aneinander und es kommt im Wald zu einer Rauferei zwischen den Rivalen. Als die Männer lädiert in den "Fürstenhof" zurückkommen, erkennt Tanja in Nils' Verhalten den Beweis, dass sie ihm doch nicht gleichgültig ist.
      Sandra hat mit Übelkeit zu kämpfen. Astrid und Werner befürchten, dass es mit der schwangerschaftsbedingten Umstellung ihrer Immunsuppressiva zu tun hat. Doch Michael gibt schließlich Entwarnung und Sandra erhält somit neue Zuversicht.
      Katja bekommt neue Instruktionen von Smyslow und versucht mit Ben die Verlegung des Vaters in eine andere Haftanstalt zu bewirken. Sie ahnt nicht, dass auch Ben inzwischen bedroht wird. Als sie beinahe auf das Drohvideo stößt und er panisch reagiert, ist ihr Misstrauen geweckt.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.12.2022