• 19.02.2010
      08:00 Uhr
      Landesschau Rheinland-Pfalz Moderation: Patricia Küll | SWR Fernsehen RP
       

      Themen u.a.:

      • Gewalttat an Ludwigshafener Schule
      • Zeit des Verzichts - Fasten im Herz-Jesu-Kloster in Neustadt
      • Förster greift zur Kettensäge - der Eisschnitzer aus dem Soonwald
      • Wechsel des DSL-Anbieters - Reine Nervensache?
      • Hierzuland: Niederfischbach

      Freitag, 19.02.10
      08:00 - 09:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Themen u.a.:

      • Gewalttat an Ludwigshafener Schule
      • Zeit des Verzichts - Fasten im Herz-Jesu-Kloster in Neustadt
      • Förster greift zur Kettensäge - der Eisschnitzer aus dem Soonwald
      • Wechsel des DSL-Anbieters - Reine Nervensache?
      • Hierzuland: Niederfischbach

       
      • Niederfischbach - das "Hierzuland"-Ortsporträt

      Niederfischbach liegt an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen im Landkreis Altenkirchen. Wahrzeichen des Dorfs ist der Siegerländer Dom, die einzige viertürmige Kirche im Kreis. Wer den Ort näher kennen lernen möchte, der sollte feste Schuhe anziehen und ein wenig Zeit mitbringen. Niederfischbach ist ein ziemlich lang gezogenes Straßendorf und hat auch in der Umgebung viel zu bieten. Die Niederfischbacher - oder "Föschber" wie sie sich selbst nennen - sind aktiv! Da gibt es den Kunstkreis, in dem gemalt, geschnitzt, geklöppelt und getöpfert wird und der regelmäßig eigene Ausstellungen organisiert. Dann sind da noch Lore und Günter Schneider. Sie sind Europameister der Senioren im Cross- und 10 000 m-Lauf und haben zudem noch viele andere Preise nach Föschbe geholt.
      Immer wieder stellen Föschber Bürger in Privatinitiative einiges auf die Beine: Herbert Dietershagen hat mit Freunden einen "Grubenwanderweg" angelegt und lässt so die Geschichte des alten Bergarbeiterdorfs lebendig werden. Auf rund 18 Kilometern präsentieren sich dem Wanderer immer wieder Überreste des riesigen alten Bergwerks rund um Niederfischbach. Das Werk gehörte im 19. Jahrhundert zu den bedeutendsten Silber- und Bleigruben Deutschlands. Aus dem Silber wurden unter anderem eigene Münzen, die "Fischbacher Ausbeutetaler", geprägt. Ein von einem Verein betriebener Tierpark und lange Radwege auf der alten Bahntrasse von Kirchen nach Olpe laden zu Ausflügen ein. Ein kleines Teilstück der Asdorftal-Bahn wurde erhalten und von Eisenbahnfreunden zu einem Museum umgestaltet. Alle Maschinen und Anlagen dort sind voll funktionstüchtig und können unter Anleitung besichtigt werden.

      Wird geladen...
      Freitag, 19.02.10
      08:00 - 09:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.06.2021