• 07.02.2010
      08:00 Uhr
      Cosmo TV SWR Fernsehen RP
       

      Themen u.a.:

      • Geert Wilders - Populismus gegen Muslime
      • Vom Kellner zum Künstler
      • Das Imperium des Salzkönigs
      • Hoffnung für Syrer?
      • Job mit Deutschkurs

      Moderation: Till Nassif

      Sonntag, 07.02.10
      08:00 - 08:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen u.a.:

      • Geert Wilders - Populismus gegen Muslime
      • Vom Kellner zum Künstler
      • Das Imperium des Salzkönigs
      • Hoffnung für Syrer?
      • Job mit Deutschkurs

      Moderation: Till Nassif

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Birand Bingül
      • Geert Wilders - Populismus gegen Muslime

      MÜNSTER/AMSTERDAM. Er warnt vor einem "Islamisierungs-Tsunami", fordert eine Gebühr für Kopftücher, und findet, dass der Koran Gewalt verherrlicht: Geert Wilders - niederländischer Rechtspopulist mit durchschlagendem Erfolg. Mit seinem Anti-Islam-Film "Fitna" ist Geert Wilders jetzt wohl zu weit gegangen. Er steht vor Gericht, wegen Anstachelung von Hass und Gewalt gegen Muslime. Cosmo TV fragt: Könnte ein solcher Politiker auch in Deutschland Erfolg haben?

      • Vom Kellner zum Künstler

      ESSEN. Es klingt wie eine Geschichte aus dem Roman: Ari Kandege kommt aus einer armen sri-lankischen Familie. Doch mit viel Mühe und Arbeit hat er es geschafft: Vom Kellner zum Künstler im Essener Unperfekthaus, Teilnehmer der RUHR.2010. Ari Kandege hat seine Kunst dem Ruhrpott gewidmet und ist stolz, den Titel "einziger Ruhrstadtmaler" tragen zu dürfen. Cosmo TV zeigt, wie er seinen bunten Traum verwirklicht hat.

      • Das Imperium des Salzkönigs

      DORTMUND. Selbstbewußt behauptet Adrian Turku: Ich habe blaues Blut. Deshalb nennt sich der gebürtige Rumäne auch "Salzkönig". Im Schnee-Chaos habe er in Dortmund alle gerettet: Mit Streusalz, einem knappen Gut in diesem Winter. Doch von Dankbarkeit keine Spur, ärgert sich der findige Geschäftsmann und meint, die Deutschen seien alle ziemlich verbohrt. Eisiger Gegenwind kommt von allen Seiten: Von Nachbarn, dem Ordnungsamt, der Polizei. Ungerecht ist das nicht, wie Cosmo TV zeigt.

      • Hoffnung für Syrer?

      MENDEN. Weil er ein verbotenes Lied gesungen hat, wurde Valid Ibrahim verhaftet. Im syrischen Gefängnis brachen sie ihm den Kiefer. Seine Flucht nach Deutschland - die einzige Chance, sagt er. Seit 15 Jahren lebt er nun mit seiner Familie in Menden. Doch sein Asylantrag ist abgelehnt. Ein Rückführungsabkommen mit Syrien erleichtert den deutschen Behörden seine Abschiebung. Vor kurzem wurde bekannt: Syrien hält sich nicht an die Absprachen, steckt Abgeschobene ins Gefängnis, Misshandlungsfälle wurden bekannt. Diese Woche verhandelt der Bundestag über einen Abschiebestopp. Eine Hoffnung für die Ibrahims?

      • Job mit Deutschkurs

      DUISBURG. Erst Deutsch lernen, dann arbeiten. So ist die Regel. Klingt logisch. Aber die Chancen auf Arbeit sinken, je länger man zum Deutschlernen braucht. Die AWO und die ARGE Duisburg gehen deshalb einen neuen Weg. Sie vermitteln 2-Euro-Jobs auch an Zuwanderer mit geringen Deutschkenntnissen. Die Idee: Deutsch lernt man besser mit Menschen, statt nur mit Büchern. Nach dem erfolgreichen ersten Jahr, bekommt das Projekt jetzt Geld für die zweite Runde. Ein Beispiel auch für andere Städte?

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.09.2022