• 10.02.2010
      20:45 Uhr
      Landesschau Rheinland-Pfalz Moderation: Martin Seidler | SWR Fernsehen RP
       

      Themen u.a.:

      • Vorbereitungen für Rosenmontag - Bei den Wagenbauern in Mainz
      • Über die Schulter geschaut - Die Kostümbildnerin aus Oberdiebach
      • Feiern, bis der Arzt kommt? - Fastnacht ohne Stress
      • Nohen - das "Hierzuland"-Ortsporträt

      Mittwoch, 10.02.10
      20:45 - 21:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Themen u.a.:

      • Vorbereitungen für Rosenmontag - Bei den Wagenbauern in Mainz
      • Über die Schulter geschaut - Die Kostümbildnerin aus Oberdiebach
      • Feiern, bis der Arzt kommt? - Fastnacht ohne Stress
      • Nohen - das "Hierzuland"-Ortsporträt

       
      • Nohen - das "Hierzuland"-Ortsporträt

      Nohen ist klein, aber alt. "Klein" heißt: 384 Einwohner. "Alt" heißt: Hier haben schon die Römer eine Straße und außerdem eine Brücke über die Nahe gebaut. Diese benutzten im 30-jährigen Krieg auch die Landsknechte auf der Flucht vor ihren Gegnern.
      Von der Nahe hat Nohen auch seinen Namen. Das Flüsschen begrenzt den Ort auf der einen Seite, auf der anderen Seite sind es die zum Teil schroffen Felsen des Hunsrückrandes. Mittendurch führt die Bahntrasse - so richtig mit Schranken auf und zu, x-mal pro Stunde. Ein richtiges Dorf-Idyll mit einer uralten Kirche und einer fast so alten Linde davor, einem Wehr im Fluss und einem Wasserrad, das immer noch funktioniert, einem zünftigen Gasthaus und einer richtigen Feuerwehr, die, wenn es drauf ankommt, noch eine historische, handbetriebene Spritze hervorholen kann.
      Aber Vorsicht! Nohen ist nicht "von gestern"! Mehr als 20 Dorfkinder sind regelmäßig aktiv. Entweder im Mittwochstreff, das ist ein "Spielenachmittag", oder bei den "Waldgeistern", die viel in der Natur unterwegs sind. Manchmal unternehmen sie auch was zusammen. So begleitet das Fernsehteam beide Gruppen beim "Tag des offenen Dorfes". Dabei lernen die Kinder die Stellen in ihrem Ort kennen, die nicht für jeden offen sind - etwa das Mini-Elektrizitätswerk von Klaus Kunz am alten Mühlrad oder die Goldschmiedewerkstatt von Angela Nolde, den Kneipenwirt aus Indien, Herenje Singh, der hier der Einfachheit halber Hansgünter gerufen wird, den modernen Versorgungsstützpunkt des DRK mit seiner großen Feldküche und natürlich die schon erwähnte historische Feuerspritze.

      • Olga feiert, Oliver bleibt zuhause? - Zugplakettchen

      Olga und Oliver Deck müssen mitten in der Mainzer Innenstadt Zugplakettchen verkaufen - in voller Montur: Sie ist als Schneewittchen verkleidet, er als Müllmann. Für beide eine harte Probe, denn er ist Fastnachts- und Verkleidungsmuffel, sie tut sich schwer, auf Leute zuzugehen. Wer bringt die 15 Plakettchen am schnellsten an die Mainzer?

      Wird geladen...
      Mittwoch, 10.02.10
      20:45 - 21:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.02.2023