• 28.04.2021
      00:55 Uhr
      Das Mittelalter im Südwesten (2/2) Konstanz - Stadt des Konzils | SWR Fernsehen RP
       

      Das Konstanzer Konzil von 1414 bis 1418 war das "Mega-Event" des Mittelalters. Lena Ganschow erkundet das spätmittelalterliche Konstanz. Das Stadtleben während des Konzils eröffnet überraschende Einblicke in das politische und gesellschaftliche Leben einer Zeit, in der sich die mittelalterliche Weltordnung aufzulösen beginnt. Die Chronik Ulrich Richentals ist Lena Ganschows "Reiseführer" durch die Stadt. Richental dokumentierte darin die vierjährigen kirchlichen und machtpolitischen Verhandlungen des Konzils. Schließlich ging es auch darum, das Nebeneinander von drei Päpsten zu beenden.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 28.04.21
      00:55 - 01:40 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 01:00

      Das Konstanzer Konzil von 1414 bis 1418 war das "Mega-Event" des Mittelalters. Lena Ganschow erkundet das spätmittelalterliche Konstanz. Das Stadtleben während des Konzils eröffnet überraschende Einblicke in das politische und gesellschaftliche Leben einer Zeit, in der sich die mittelalterliche Weltordnung aufzulösen beginnt. Die Chronik Ulrich Richentals ist Lena Ganschows "Reiseführer" durch die Stadt. Richental dokumentierte darin die vierjährigen kirchlichen und machtpolitischen Verhandlungen des Konzils. Schließlich ging es auch darum, das Nebeneinander von drei Päpsten zu beenden.

       

      Es war das "Mega-Event" des Mittelalters: Das Konstanzer Konzil von 1414 bis 1418. In der zweiten Folge erkundet Lena Ganschow das spätmittelalterliche Konstanz. Das Stadtleben während des Konzils ermöglicht überraschende Einblicke in das politische und gesellschaftliche Leben einer Zeit, in der sich die mittelalterliche Weltordnung aufzulösen beginnt.

      Lena Ganschows "Reiseführer" durch die Stadt und die vierjährigen Verhandlungen des Konzils ist die Chronik Ulrich Richentals. Richental hat nicht nur die kirchlichen und machtpolitischen Verhandlungen des Konzils dokumentiert - es ging schließlich darum, das Nebeneinander von drei Päpsten zu beenden. Er hat auch über Alltägliches berichtet, zum Beispiel von "fremden Bäckern" mit mobilen Backwagen.

      Lena Ganschow ist dabei, als Experimentalforscher versuchen, den vermutlich ersten mobilen Take-Away der Geschichte nachzubauen. Neben vielen weiteren "Forschungsstationen" rund um Konstanz beeindruckt die Sendung vor allem durch eine detailgetreue 3D-Rekonstruktion der Stadt.

      Das Mittelalter - rückständig, kulturlos und finster. Diese Vorstellung über eine fast 1.000 Jahre dauernde Epoche hält sich hartnäckig in den Köpfen. Reporterin Lena Ganschow nimmt die Zuschauer mit auf eine spannende Zeitreise, die ein anderes Bild vermittelt: erfindungsreich, pragmatisch und bunt - auch so lebte es sich im Mittelalter!

      Film von Peter Prestel

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 28.04.21
      00:55 - 01:40 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 01:00

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.06.2021