• 18.05.2021
      18:15 Uhr
      natürlich! SWR Fernsehen RP
       

      Der Rosengarten des Ehepaars Gäbele in Mössingen ist ein wahres Paradies. Doch unter der Blumenpracht verbirgt sich der Müll von zwei Generationen. Wie es zu dem Garten auf der Müllhalde kam und warum am Ende außer der Blumenpracht sogar noch Energie entsteht, erkundet Moderatorin Ulrike Nehrbaß.
      Außerdem ist Ulrike Nehrbaß bei der Renaturierung eines Moores dabei, sie besucht den Imker Sascha Simon und Forscher*innen aus Trier, die sich dem Feuersalamander verschrieben haben und die Floristin und Fotografin Stephanie Schneider.

      Dienstag, 18.05.21
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Der Rosengarten des Ehepaars Gäbele in Mössingen ist ein wahres Paradies. Doch unter der Blumenpracht verbirgt sich der Müll von zwei Generationen. Wie es zu dem Garten auf der Müllhalde kam und warum am Ende außer der Blumenpracht sogar noch Energie entsteht, erkundet Moderatorin Ulrike Nehrbaß.
      Außerdem ist Ulrike Nehrbaß bei der Renaturierung eines Moores dabei, sie besucht den Imker Sascha Simon und Forscher*innen aus Trier, die sich dem Feuersalamander verschrieben haben und die Floristin und Fotografin Stephanie Schneider.

       

      Der Rosengarten des Ehepaars Gäbele in Mössingen ist ein wahres Paradies. Doch der Schein trügt: unter der Blumenpracht verbirgt sich der Müll von zwei Generationen. Wie es zu dem Garten auf der Müllhalde kam und warum am Ende außer der Blumenpracht sogar noch Energie entsteht, erkundet Moderatorin Ulrike Nehrbaß.

      Moore sind wichtige Kohlenstoffspeicher und Hotspots der Artenvielfalt. Doch in der Vergangenheit wurden Moore gründlich entwässert. Wie mühsam es ist, so ein beschädigtes Ökosystem zu renaturieren, erfährt Moderatorin Ulrike Nehrbaß im Trahnenbruch-Moor im Nationalpark Hunsrück am eigenen Leib.

      Bienenwachs ist ein besonderer Stoff. Es wird in der Lebensmittelindustrie gebraucht, bei Naturkosmetik und in der Medizin, selbst in der Rüstungsindustrie wird das Naturprodukt eingesetzt. Imker Sascha Simon aus Villingen-Schwenningen im Schwarzwald macht aus dem Stoff Wände für seine Honigbienen.

      Amphibien haben es nicht leicht hierzulande. Ausgeräumte Landschaften und immer weniger Insekten auf dem Speisezettel. Besonders hart trifft es die Feuersalamander, die jetzt auch noch von einem Hautpilz bedroht sind. Trierer Forscher*innen suchen nach Abhilfe.

      Blumen sind ihr Leben: Stephanie Schneider aus Appenweier ist nicht einfach nur Floristin, sie ist "Floral Stylist und Photographer". Die Naturfreundin arrangiert und fotografiert Blumen - ein sinnliches Erlebnis für sie und für die Betrachter ihrer Bilder.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2021