• 17.04.2021
      07:00 Uhr
      Wie geht es Dir? Kinder und die Corona-Krise Mona aus Südafrika, Joshi aus der Türkei, Tobias aus Frankreich, Eva aus der Ukraine | SWR Fernsehen RP
       

      Auf der ganzen Welt kämpfen die Menschen gegen das Coronavirus. Kinder sind von der Pandemie besonders betroffen. Ihr Alltag hat sich verändert. Die Schulen sind oft geschlossen, alles ist ungewiss und die Erwachsenen sind ratlos. Überall müssen Kinder lernen, mit der neuen Situation umzugehen. Dabei zeigen sie oft sehr viel Mut und Fantasie. Einblicke in eine Welt in Pandemiezeiten, aufgenommen im März, April und Mai 2020.
      In kurzen Clips, gefilmt mit dem Smartphone, berichten Kinder aus mehreren Ländern, wie sie in dieser Zeit lernen, spielen und leben.

      Samstag, 17.04.21
      07:00 - 07:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Auf der ganzen Welt kämpfen die Menschen gegen das Coronavirus. Kinder sind von der Pandemie besonders betroffen. Ihr Alltag hat sich verändert. Die Schulen sind oft geschlossen, alles ist ungewiss und die Erwachsenen sind ratlos. Überall müssen Kinder lernen, mit der neuen Situation umzugehen. Dabei zeigen sie oft sehr viel Mut und Fantasie. Einblicke in eine Welt in Pandemiezeiten, aufgenommen im März, April und Mai 2020.
      In kurzen Clips, gefilmt mit dem Smartphone, berichten Kinder aus mehreren Ländern, wie sie in dieser Zeit lernen, spielen und leben.

       

      Auf der ganzen Welt kämpfen die Menschen gegen das Coronavirus. Kinder sind von der Pandemie besonders betroffen. Ihr Alltag hat sich verändert. Die Schulen sind oft geschlossen, alles ist ungewiss und die Erwachsenen sind ratlos. Überall müssen Kinder lernen, mit der neuen Situation umzugehen. Dabei zeigen sie oft sehr viel Mut und Fantasie. Einblicke in eine Welt in Pandemiezeiten, aufgenommen im März, April und Mai 2020.

      In kurzen Clips, gefilmt mit dem Smartphone, berichten Kinder aus mehreren Ländern, wie sie in dieser Zeit lernen, spielen und leben.

      Mona aus Südafrika (elf Jahre) lebt mit ihrer Familie auf engem Raum, die Ansteckungsgefahr ist groß. Die Menschen in ihrem Viertel sind arm und wegen der Ausgangssperre in ihrem Land können ihre Eltern kein Geld mehr verdienen.

      Joshi (14 Jahre) ist Deutscher, lebt aber mit seinen Eltern in der Türkei. Sie haben eine schöne Wohnung am Bosporus, aber wie alle Kinder und Jugendlichen in der Türkei darf er wegen der Corona-Ausgangssperre nicht mehr nach draußen.

      Tobias (neun Jahre) in Frankreich geht es ähnlich. Er fühlt sich eingesperrt, kann nicht in die Schule und darf selten hinaus.
      Auch Eva (zwölf Jahre) aus der Ukraine bleibt zuhause. Wie die anderen Kinder kann sie ihre Freundinnen und Freunde nur noch online treffen. Stattdessen spielt sie viel mit der Katze und lernt bei ihrer Mutter kochen.

      Ein Traum verbindet alle Kinder: Die Krise soll bald vorbei sein.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.06.2021