• 17.04.2021
      06:45 Uhr
      Der lange Weg ins Weiße Haus US-Wahl 2020 | SWR Fernsehen RP
       

      Keine der vergangenen Präsidentschaftswahlen in den USA war dramatischer als diejenige von 2020 zwischen Donald Trump und Joe Biden. Keine Wahlbeteiligung war jemals höher und selten war ein Ergebnis so knapp. Es hat sich auch noch nie in der Geschichte der Vereinigten Staaten ein Staatsoberhaupt so vehement gegen seine Wahlniederlage zur Wehr gesetzt wie der Republikaner Trump.

      Samstag, 17.04.21
      06:45 - 07:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Keine der vergangenen Präsidentschaftswahlen in den USA war dramatischer als diejenige von 2020 zwischen Donald Trump und Joe Biden. Keine Wahlbeteiligung war jemals höher und selten war ein Ergebnis so knapp. Es hat sich auch noch nie in der Geschichte der Vereinigten Staaten ein Staatsoberhaupt so vehement gegen seine Wahlniederlage zur Wehr gesetzt wie der Republikaner Trump.

       

      Keine der vergangenen Präsidentschaftswahlen in den USA war dramatischer als diejenige von 2020 zwischen Donald Trump und Joe Biden. Keine Wahlbeteiligung war jemals höher und selten war ein Ergebnis so knapp. Es hat sich auch noch nie in der Geschichte der Vereinigten Staaten ein Staatsoberhaupt so vehement gegen seine Wahlniederlage zur Wehr gesetzt wie der Republikaner Trump.

      Was sich bei diesem Duell der beiden Kandidaten aber auch offenbarte, war die Komplexität des dahinter stehenden Wahlsystems. Denn in den USA ist die Wahl langwierig, in den einzelnen Bundesstaaten zum Teil höchst unterschiedlich, vor allem aber indirekt. Das heißt, die Bürger*innen wählen am Wahltag gar nicht den Präsidenten selbst - sondern sogenannte Wahlleute. Erst diese 538 Stellvertreter*innen bestimmen dann - Wochen später - in einem weiteren Wahlverfahren das Staatsoberhaupt.

      Die Reportage klärt über diese Feinheiten und Hintergründe des US-Wahlsystems auf und beantwortet wichtige Fragen: Wie funktionieren die Vorwahlen? Was steckt hinter den - in Nicht-Corona-Zeiten pompösen - Parteitagen der beiden großen Parteien Demokraten und Republikaner? Wie funktioniert das genau mit den Wahlleuten in den 50 Bundesstaaten?

      Mit unterhaltsamen 3D-Animationen erzählt die 15-Minuten- Reportage das brisante Duell um eines der wichtigsten Ämter der Welt. Sie ist sowohl für den Englisch- als auch für den Politikunterricht geeignet und wird auf Deutsch und Englisch gezeigt.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.06.2021