• 11.04.2021
      22:05 Uhr
      SWR Sport Moderation: Tom Bartels | SWR Fernsehen RP
       
      • Studiogast: Thomas Hengen (Geschäftsführer Sport 1. FC Kaiserslautern)
      • Fußball Bundesliga: 1. FC Köln - 1. FSV Mainz 05 / Schalte mit Martin Schmidt (Sportdirektor 1. FSV Mainz 05)
      • Fußball 3. Liga: Nachbericht VfB Lübeck - 1. FC Kaiserslautern
      • Die Woche des 1. FC Kaiserslautern
      • Nah dran: Antoine de Padou Izere Shima, Gewichtheber KSV Grünstadt

      Sonntag, 11.04.21
      22:05 - 22:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      • Studiogast: Thomas Hengen (Geschäftsführer Sport 1. FC Kaiserslautern)
      • Fußball Bundesliga: 1. FC Köln - 1. FSV Mainz 05 / Schalte mit Martin Schmidt (Sportdirektor 1. FSV Mainz 05)
      • Fußball 3. Liga: Nachbericht VfB Lübeck - 1. FC Kaiserslautern
      • Die Woche des 1. FC Kaiserslautern
      • Nah dran: Antoine de Padou Izere Shima, Gewichtheber KSV Grünstadt

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Tom Bartels

      Der 1. FSV Mainz 05 kann in Köln einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt in der Bundesliga machen und der 1. FC Kaiserslautern versucht in der "Woche der Wahrheit" Punkte im Abstiegskampf der 3. Liga gut zu machen. Zu Gast bei Moderator Tom Bartels ist FCK-Geschäftsführer Sport Thomas Hengen.

      Der 1. FC Köln, Hertha BSC Berlin und Werder Bremen sind die drei nächsten Gegner des 1. FSV Mainz 05 im Abstiegskampf der Bundesliga. Am Sonntag in Köln könnten die Mainzer mit einem Sieg einen direkten Konkurrenten so richtig in Schwierigkeiten bringen und auf Abstand halten. Es ist ein wenig witziges Duell der Karnevals-Hochburgen, denn hinter vorgehaltener Hand ist vielen in Köln klar, dass alles andere als ein Sieg die Zeit von Markus Gisdol beim FC beenden würde.

      Aber auch die Mainzer stehen unter Druck, denn nach den drei Duellen gegen die Mitkonkurrenten folgen in den letzten vier Saison-Spielen die Kracher-Gegner: FC Bayern München, Eintracht Frankfurt, Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg. Die Mainzer sollten sich schnellstmöglich ein Punkte-Polster anlegen. Analysen zum Spiel in Köln, Fan-Reaktionen und ein Gespräch mit Sportdirektor Martin Schmidt gibt es in SWR Sport in Rheinland-Pfalz.

      Mit einem Rückstand von sieben Punkten ist der 1. FC Kaiserslautern in die Woche der Wahrheit gestartet. Dem Sieg in Unterzahl gegen Halle folgte ein bitteres 2:2 im Nachholspiel am Mittwoch gegen Zwickau. Nun geht es am Samstag gegen den nächsten direkten Konkurrenten den VfB Lübeck. Ein Sieg und die Pfälzer wären trotzdem wieder dran im Abstiegs-Krimi der 3. Liga. SWR Sport in Rheinland-Pfalz analysiert die "Woche der Wahrheit".

      Das Motto, dass sich Thomas Hengen auf die Fahnen schreiben muss, ist eine Mammut-Aufgabe. Erst den Verein in der Liga halten, dann neu aufstellen und wieder nach oben führen. Das erwarten alle im Umfeld des FCK von Thomas Hengen. "Dynamisch, modern, frisch, innovativ, hungrig auf Erfolg," so beschrieb der Beirats-Vorsitzender Markus Merk den neuen Geschäftsführer bei dessen Vorstellung. "Wir glauben, mit ihm die Herausforderungen unseres FCK bewältigen zu können", so der ehemalige Weltschiedsrichter damals.

      Thomas Hengen ist 46 Jahre alt, gebürtiger Pfälzer aus Landau. Aufgewachsen und herangereift im südpfälzischen Rülzheim. Sieben Jahre lang zwischen 1992 und 1996 und von 2001 bis 2004 schnürte er selbst seine Fußballschuhe für den FCK. Stallgeruch nennt man das wohl. Zeitweise war er sogar Mannschaftskapitän. Am 1. März übernahm er den Posten und musste seitdem feststellen, dass die Aufgaben, die da vor ihm liegen, eine ganz harte Herausforderung darstellen. Ständige Querelen, sportlicher Überlebenskampf, finanzielle Sorgen - eigentlich nur Baustellen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.07.2021