• 13.02.2021
      18:05 Uhr
      Hierzuland In der Höhe in Niederstedem | SWR Fernsehen RP
       

      Niederstedem liegt im "Bitburger Gutland" und gehört zum Eifelkreis Bitburg-Prüm. 236 Einwohnerinnen und Einwohner leben hier rund um eine kleine Kirche und einem kleinen Friedhof mit uralten Gräbern und Kreuzen. Ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf mit Berg- und Talstraßen, die zum Niederstedemer Bach führen oder von ihm ausgehen wie die Straße, die hier vorgestellt wird: Sie heißt "In der Höhe" und führt tatsächlich in die Höhe. Hier leben 44 Einwohnerinnen und Einwohner in 16 Häusern.

      Samstag, 13.02.21
      18:05 - 18:15 Uhr (10 Min.)
      10 Min.

      Niederstedem liegt im "Bitburger Gutland" und gehört zum Eifelkreis Bitburg-Prüm. 236 Einwohnerinnen und Einwohner leben hier rund um eine kleine Kirche und einem kleinen Friedhof mit uralten Gräbern und Kreuzen. Ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf mit Berg- und Talstraßen, die zum Niederstedemer Bach führen oder von ihm ausgehen wie die Straße, die hier vorgestellt wird: Sie heißt "In der Höhe" und führt tatsächlich in die Höhe. Hier leben 44 Einwohnerinnen und Einwohner in 16 Häusern.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Uwe Reiter

      Niederstedem liegt im "Bitburger Gutland" und gehört zum Eifelkreis Bitburg-Prüm. 236 Einwohnerinnen und Einwohner leben hier rund um eine kleine Kirche und einem kleinen Friedhof mit uralten Gräbern und Kreuzen. Ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf mit Berg- und Talstraßen, die zum Niederstedemer Bach führen oder von ihm ausgehen wie die Straße, die hier vorgestellt wird: Sie heißt "In der Höhe" und führt tatsächlich in die Höhe. Hier leben 44 Einwohnerinnen und Einwohner in 16 Häusern.
      Es gibt einen privaten Boule-Platz, der oft und begeistert bis spät abends genutzt wird und eine kleine Schreinerei, in der hobbymäßig die eigenen vier Wände verschönert werden. Von sechs Landwirtinnen und Landwirten im Dorf arbeiten nur drei im Haupterwerb. Einer davon in der "In der Höhe"- Straße und auch der Letzte, der von vier Schnapsbrennern übriggeblieben ist, brennt hier seine edlen Brände oder lokale Spezialitäten wie die Nelches-Birne. Vor fünf Jahren ist eine Heilpraktiker- und Massagepraxis hergezogen, von der man hört, dass sie viel Zuspruch erhält. Für eine knapp 400 Meter lange Straße tut sich hier ganz schön viel.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.04.2021