• 29.01.2022
      18:07 Uhr
      Hierzuland Die Hochstätter Straße in Fürfeld | SWR Fernsehen RP
       

      Fürfeld liegt in der Rheinhessischen Schweiz, eingerahmt von Wäldern und Weinbergen. Mit derzeit etwa 1.560 Einwohner:innen ist Fürfeld eine von insgesamt 13 Ortsgemeinden, die in ihrer Gesamtheit die Verbandsgemeinde Bad Kreuznach bilden.
      Die Hochstädter Straße ist die vornehme Seite von Fürfeld. Viele der stattlichen Häuser haben fast 100 Jahr auf dem Buckel. Früher gehörten sie den reichen Fürfelder Landwirt:innen, die weg wollten vom engen Ortskern. Heute leben hier keine Landwirt:innen mehr.

      Samstag, 29.01.22
      18:07 - 18:15 Uhr (8 Min.)
      8 Min.

      Fürfeld liegt in der Rheinhessischen Schweiz, eingerahmt von Wäldern und Weinbergen. Mit derzeit etwa 1.560 Einwohner:innen ist Fürfeld eine von insgesamt 13 Ortsgemeinden, die in ihrer Gesamtheit die Verbandsgemeinde Bad Kreuznach bilden.
      Die Hochstädter Straße ist die vornehme Seite von Fürfeld. Viele der stattlichen Häuser haben fast 100 Jahr auf dem Buckel. Früher gehörten sie den reichen Fürfelder Landwirt:innen, die weg wollten vom engen Ortskern. Heute leben hier keine Landwirt:innen mehr.

       

      Fürfeld liegt in der Rheinhessischen Schweiz, eingerahmt von Wäldern und Weinbergen. Mit derzeit etwa 1.560 Einwohner:innen ist Fürfeld eine von insgesamt 13 Ortsgemeinden, die in ihrer Gesamtheit die Verbandsgemeinde Bad Kreuznach bilden.
      Die Hochstädter Straße ist die vornehme Seite von Fürfeld. Viele der stattlichen Häuser haben fast 100 Jahr auf dem Buckel. Früher gehörten sie den reichen Fürfelder Landwirt:innen, die weg wollten vom engen Ortskern. Heute leben hier keine Landwirt:innen mehr. Aber Raum braucht auch ein junger Schreiner, der sich hier seine Werkstatt eingerichtet hat. Das Arbeiten mit Holz ist für ihn nicht nur Beruf, sondern auch Passion.
      In der Hochstädter Straße riecht es nicht nur nach würzigem Holz, sondern auch nach frischem Brot und süßen Kuchen. Dieser Duft steigt den Fürfelder:innen schon seit mehr als 400 Jahren in die Nase, denn es gibt seit 1613 eine Bäckerei in der Hochstädter Straße. Brot, Brötchen und Kuchen - alles wird von Hand gemacht.
      Der letzte Imker von Fürfeld lebt auch in der Hochstädter Straße. Wenn jemand etwas von Bienen versteht, dann er. Er studiert sie auch heute noch nach fast 40 Jahren mit der gleichen Neugierde wie zu Beginn und weiß viele Geschichten zu erzählen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.07.2022