• 14.01.2022
      10:55 Uhr
      Planet Wissen: Die Selbstheilungskräfte unseres Körpers - Schlüssel zur Gesundheit? SWR Fernsehen RP
       

      Krebstumore, die sich ohne medizinische Therapie komplett zurückziehen, sind wohl die spektakulärsten Beispiele dafür, dass es sie gibt: Die Selbstheilungskräfte des menschlichen Körpers. Doch derartige Spontanremissionen bei schweren Krankheiten sind die absolute Ausnahme.
      Glaubt man der Selbstheilungsforschung, haben die Selbstheilungskräfte allerdings das Potenzial, Menschen vor schweren Erkrankungen zu bewahren und sie gesund zu erhalten. Doch dazu muss man lernen, sie zu aktivieren, sie zu hegen und zu pflegen. Doch wie das?

      • Zu Gast im Studio: Prof. Tobias Esch, Universität Witten/Herdecke

      Freitag, 14.01.22
      10:55 - 11:55 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Krebstumore, die sich ohne medizinische Therapie komplett zurückziehen, sind wohl die spektakulärsten Beispiele dafür, dass es sie gibt: Die Selbstheilungskräfte des menschlichen Körpers. Doch derartige Spontanremissionen bei schweren Krankheiten sind die absolute Ausnahme.
      Glaubt man der Selbstheilungsforschung, haben die Selbstheilungskräfte allerdings das Potenzial, Menschen vor schweren Erkrankungen zu bewahren und sie gesund zu erhalten. Doch dazu muss man lernen, sie zu aktivieren, sie zu hegen und zu pflegen. Doch wie das?

      • Zu Gast im Studio: Prof. Tobias Esch, Universität Witten/Herdecke

       

      Krebstumore, die sich ohne medizinische Therapie komplett zurückziehen, sind wohl die spektakulärsten Beispiele dafür, dass es sie gibt: Die Selbstheilungskräfte des menschlichen Körpers. Doch derartige Spontanremissionen bei schweren Krankheiten sind die absolute Ausnahme.
      Glaubt man der Selbstheilungsforschung, haben die Selbstheilungskräfte allerdings das Potenzial, Menschen vor schweren Erkrankungen zu bewahren und sie gesund zu erhalten. Doch dazu muss man lernen, sie zu aktivieren, sie zu hegen und zu pflegen. Doch wie das? Welches Verhalten fördert und welches hemmt die Selbstheilungskräfte? Und wo liegen ihre Grenzen?

      Zu Gast im Studio: Prof. Tobias Esch, Universität Witten/Herdecke. Der Leiter des Instituts für Integrative Gesundheitsversorgung und Gesundheitsförderung an der Fakultät für Gesundheit der Universität Witten/Herdecke ist Facharzt für Allgemeinmedizin, Neurowissenschaftler und Gesundheitsforscher. Sein Forschungsgebiet ist u. a. die Anwendung von Selbstheilungspotentialen in der ganzheitlichen modernen Schulmedizin und das gesundheitliche Zusammenspiel von Körper und Geist, auch als Mind-Body-Medizin bezeichnet.
      Tobias Esch ist neben seiner Arbeit als Arzt und Wissenschaftler auch Autor zahlreicher Bücher zum Thema, wie z. B. "Die Neurobiologie des Glücks. Wie positive Psychologie die Medizin verändert", "Der Selbstheilungscode" oder "Mehr Nichts! Warum wir weniger vom Mehr brauchen".

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.09.2022