• 15.10.2021
      09:15 Uhr
      Eisenbahn-Romantik Neues Leben auf alten Gleisen | SWR Fernsehen RP
       

      Seit der Bahnreform 1994 wurden in Deutschland 500 Bahnstrecken mit einer Länge von mehr als 5.000 Kilometern stillgelegt, davon in Baden-Württemberg 28 Strecken mit einer Länge von 218 Kilometern und in Rheinland-Pfalz 33 Strecken mit einer Länge von 408 Kilometern. Für das Einhalten der Klimaschutzziele spielt der Verkehrssektor eine bedeutende Rolle. Die Organisation des Verkehrs muss neu gedacht werden, auch im ländlichen Raum. Das baden-württembergische Verkehrsministerium hat ein Programm aufgelegt, mit dem die Reaktivierung von 41 Strecken geprüft wird.

      Freitag, 15.10.21
      09:15 - 09:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Seit der Bahnreform 1994 wurden in Deutschland 500 Bahnstrecken mit einer Länge von mehr als 5.000 Kilometern stillgelegt, davon in Baden-Württemberg 28 Strecken mit einer Länge von 218 Kilometern und in Rheinland-Pfalz 33 Strecken mit einer Länge von 408 Kilometern. Für das Einhalten der Klimaschutzziele spielt der Verkehrssektor eine bedeutende Rolle. Die Organisation des Verkehrs muss neu gedacht werden, auch im ländlichen Raum. Das baden-württembergische Verkehrsministerium hat ein Programm aufgelegt, mit dem die Reaktivierung von 41 Strecken geprüft wird.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Alexander Schweitzer

      Seit der Bahnreform 1994 wurden in Deutschland 500 Bahnstrecken mit einer Länge von mehr als 5.000 Kilometern stillgelegt, davon in Baden-Württemberg 28 Strecken mit einer Länge von 218 Kilometern und in Rheinland-Pfalz 33 Strecken mit einer Länge von 408 Kilometern. Für das Einhalten der Klimaschutzziele spielt der Verkehrssektor eine bedeutende Rolle. Die Organisation des Verkehrs muss neu gedacht werden, auch im ländlichen Raum. Das baden-württembergische Verkehrsministerium hat ein Programm aufgelegt, mit dem die Reaktivierung von 41 Strecken geprüft wird.

      Verkehrsminister Winfried Hermann von den Grünen sagt, dass „die Reaktivierungen zeigen, dass es guten umweltfreundlichen Schienenverkehr auch im ländlichen Raum geben kann“. „Eisenbahn-Romantik“ ist gemeinsam mit Gerhard Schnaitmann in Baden-Württemberg und Werner Schreiner in Rheinland-Pfalz unterwegs und stellt einige bereits reaktivierte Eisenbahnstrecken vor. Die Reaktivierung von Nebenbahnen ist keine Spielerei von Eisenbahnfans. Sie ist ein Beitrag, den „Green Deal“ von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen umzusetzen und Fehler der Vergangenheit rückgängig zu machen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.07.2022